Impfbus am Wochenende an drei Standorten in Kassel unterwegs

Der Impfbus des Impfzentrums Kassel ist am Samstag, 28. August, und am Sonntag, 29. August, gleich an drei Standorten im Stadtgebiet unterwegs.

An beiden Tagen macht der Impfbus an folgenden Stationen halt:

  • 12.30 bis 14.30: Street Food Festival an der Stadthalle, Holger-Börner-Platz 1
  • 15 bis 17 Uhr: „Alles Anders“-Festival am Schlachthof, Mombachstrasse 12
  • 17.30 bis 20 Uhr: Friedrichplatz

Im Impfbus werden kostenlose Impfungen mit den Impfstoffen von Biontech sowie Johnson & Johnson angeboten. Dazu bestehen in dem Fahrzeug alle notwendigen Voraussetzungen. Im vorderen Bereich bei der Anmeldung gibt es Sitzplätze, auf denen Impflinge zunächst die notwendigen Formulare ausfüllen können. Impfkabine und Ruhebereich sind vorhanden, die ärztliche Beratung erfolgt ebenfalls im Impfbus. 

Ein Termin für eine Impfung im Impfbus ist nicht nötig.

Impfwillige sollten ihre Ausweispapiere bei sich haben, möglichst auch ihren gelben, internationalen Impfausweis. Sollte dieser nicht vorhanden sein, wird die Corona-Schutzimpfung durch eine Impfbescheinigung dokumentiert. Der QR-Code für den digitalen Impfnachweis kann nicht vor Ort ausgestellt werden. Er wird den geimpften Personen nachträglich per Post zugestellt. 

Darüber hinaus werden weiterhin kostenlose Impfungen ohne Termin im City-Point angeboten. In den Räumen des Schnelltestzentrums im Erdgeschoss des City-Points ist dies montags bis samstags zwischen 9 und 17 Uhr möglich. 

Außerdem ist das Impfzentrum der Stadt Kassel in der Großsporthalle am Auepark weiterhin sieben Tage die Woche von 9 bis 17 Uhr geöffnet. Eine Terminvereinbarung ist auch hier nicht nötig.