Keine Maskenpflicht im Rathaus und städtischen Dienststellen

Bunte Schutzmasken

Die bisher geltende Corona-Arbeitsschutzverordnung war bis zum 25. Mai befristet und wurde durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales nicht verlängert. Deswegen wurden auch die städtischen Regelungen zum Umgang mit dem Coronavirus angepasst: Die Maskenpflicht im Rathaus ist seitdem aufgehoben. Das freiwillige Tragen einer Maske wird jedoch empfohlen.