Inhalt anspringen

Corona-Wirtschaftsgärten funktionieren erneut

Erneut hat die Kasseler Idee der erweiterten Wirtschaftsgärten für die Gastronomie an einem Wochenende hervorragend funktioniert. Das zeigen die Erfahrungen vom Samstag, 5. September.

Die Einsatzkräfte der Stadtpolizei berichten von einem insgesamt ruhigen und friedlichen Abend in der Stadt. Zum Beispiel auf der Friedrich-Ebert-Straße, aber auch an anderen Orten genossen die Menschen den etwas frischeren Spätsommerabend. „Die Idee des Zulassens erweiterter Wirtschaftsgärten ist zusammen mit unserer Einsatzstrategie mit frühzeitiger Voraufklärung und konsequenten Zulaufkontrollen erneut aufgegangen“, bilanziert Oberbürgermeister Christian Geselle. 

„Nun hat sich zum wiederholten Mal bewährt, dass die Wirtschaftsgärten auf der Friedrich-Ebert-Straße vor Mitternacht geschlossen wurden. Zudem gab es erneut eine gute Zusammenarbeit mit den Wirten, die ihre Kneipen und Bars freiwillig vorzeitig um 2 Uhr schlossen“, erläutert Ordnungsdezernent Dirk Stochla. 

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos ...