Inhalt anspringen

Weinbergterrassen öffnen zu Pfingsten

Viele Stauden blühen schon, und wegen der duftenden Kräuter und Rosen erfreut ein Besuch der Weinbergterrassen nicht nur das Auge, sondern auch die Nase. Ab Samstag, 30. Mai, sind Besucherinnen und Besucher wieder willkommen.

Die Öffnungszeiten erfolgt in Anlehnung an die präventiven COVID19-Schutzmaßnahmen noch besonderen Öffnungszeiten vom Botanischen Garten und dem Stadthallengarten zunächst täglich von 13 bis 21 Uhr.

Die Winterpause war durch die Corona-Pandemie außergewöhnlich lang. Diese Zeit verstrich aber nicht ungenutzt, denn das Team der Kommunalen Arbeitsförderung hat zusätzliche Instandsetzungsarbeiten, einen ordentlichen Frühjahrsputz sowie Pflegearbeiten an der sich hervorragend entwickelnden Flora vorgenommen. Durch den milden Winter und die warme Witterung der vergangenen Wochen stehen inzwischen viele Pflanzen in voller Blüte. Da sich das Spalierobst inzwischen ebenfalls gut entwickelt hat, kommt im Spätsommer dann der kulinarische Genuss dazu.

Mit der Öffnung der Weinbergterrassen ist man zwischen Innen- und Südstadt - an der GRIMMWELT vorbei - auch wieder gut zu Fuß unterwegs. 

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos ...