Inhalt anspringen

COVID-19-Fälle

Keine weiteren positiven Tests in Bettenhausen – Losseschule öffnet wieder

Nach den COVID-19-Erkrankungen in einer Einrichtung im Kasseler Stadtteil Bettenhausen sind im Laufe des Wochenendes vorsorglich mehr als 60 Personen getestet worden. Sämtliche Tests sind negativ ausgefallen, das haben die Untersuchungen im Labor des Klinikums Kassel ergeben.  

Daher hat die Stadt Kassel entschieden, dass die Losseschule ab Dienstag, 23. Juni, wieder geöffnet werden kann. Selbstverständlich bleiben direkte Kontaktpersonen sowie die Infizierten selbst weiterhin in häuslicher Quarantäne. 

Insgesamt war bei 20 Bewohnerinnen und Bewohnern in der Einrichtung in Bettenhausen die Atemwegserkrankung COVID-19, verursacht durch den Erreger SARS-CoV-2 aus der Familie der Coronaviren, nachgewiesen worden. Die Patienten haben keine Symptome oder milde Symptome einer Atemwegserkrankung wie Fieber, Husten und Halsschmerzen. Den betroffenen Personen geht es den Umständen entsprechend gut.  

Königstorschule und Hort Kreuzkirche bleiben als Vorsichtsmaßnahme weiter geschlossen
Weiterhin geschlossen bleibt die Königstorschule. Bei einem Kind, das die Grundschule im Vorderen Westen besucht, ist die Atemwegserkrankung COVID-19 nachgewiesen worden. Nach bisherigen Erkenntnissen war das Kind im privaten Bereich mit mehreren Kindern anderer Jahrgänge der Königstorschule in Kontakt. Einige der Kinder und auch Lehrkräfte klagen aktuell über Symptome von Atemwegserkrankungen. Mindestens 15 dieser Personen werden in den kommenden Tagen über den Ärztlichen Bereitschaftsdienst auf COVID-19 getestet.

Ebenso bleibt der Hort Kreuzkirche geschlossen, in dem Kinder der Königstorschule betreut werden. Über das weitere Vorgehen entscheidet die Stadt Kassel, sobald Ergebnisse der weiteren Tests vorliegen. Die COVID-19-Fälle im Vorderen Westen stehen nicht in Zusammenhang mit den Infektionen in Bettenhausen. Weitere Infos: Pressemitteilung vom 21. Juni 2020

Eine Übersicht der bestätigten Fälle der Atemwegserkrankung COVID-19 finden Sie tagesaktuell auf der Seite: www.kassel.de/corona

 

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos ...