Inhalt anspringen

A 49: Verstärkung der Fuldabrücke

Eine gemeinsame Pressemittelung von Hessen Mobil – Straßen- und Verkehrsmanagement und der Stadt Kassel: Hessen Mobil führt in der Zeit vom 29. Juni bis voraussichtlich Mitte August an der Fuldabrücke der A 49 Bauarbeiten zur Brückenverstärkung durch.

Hierzu wird die beauftragte Fachfirma im Inneren der Brücke Spannglieder einbauen. Die Arbeiten sind von außen nicht sichtbar und haben keine Auswirkungen auf den Verkehr der Autobahn. Auch die Giesenallee bleibt für Radfahrer und Fußgänger sowie für den Landwirtschaftlichen Verkehr frei. 

Der unterhalb der Brücke befindliche Skateplatz "hall of fame" muss jedoch aus Sicherheitsgründen für den gesamten Zeitraum der Baumaßnahme gesperrt werden. Johannes Schade von der Kinder- und Jugendförderung der Stadt Kassel versichert, dass der Skateplatz danach wieder unverändert zur Verfügung steht. Er bittet, die vorhandenen Alternativen zu nutzen: "Die beiden öffentlichen Skateplätze am Dock 4 sowie an der Hildegard-Von-Bingen-Straße können unter Einhaltung der Hygienebestimmungen und Ruhezeiten weiterhin ganztägig befahren werden. Für BMX und Mountainbikes gibt es außerdem Am Donarbrunnen den Dirtpark Kassel mit einem frei zugänglichen Pumptrack." 

Zusatzinfos: Angebote für Skater 

Auf den Skateplätzen am Dock 4 und auf der Marbachshöhe sowie am Dirtpark Kassel gibt es ein regelmäßiges Betreuungsangebot. In diesen Zeiten können sich Kinder und Jugendliche kostenlos Skateboards, Scooter, BMX, Dirtbikes und Helme unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen ausleihen.

Immer mittwochs von 16 Uhr bis 19 Uhr und samstags von 14 Uhr bis 17 Uhr wird der Skateplatz am Dock 4 vom 1. Skateboardverein Kassel e.V. (Mister Wilson) betreut. Ein zusätzliches Angebot gibt es dort während der Baumaßnahme an der Autobahnbrücke immer donnerstags von 16 Uhr bis 19 Uhr. Der Skateplatz auf der Marbachshöhe wird freitags von 16:00 Uhr bis 19 Uhr betreut. Am Dirtpark Kassel für BMX und Mountainbikes findet immer dienstags von 16 bis 19 Uhr eine Betreuung und Ausleihe statt. 

Außerdem hat die Skatehalle Kesselschmiede vom Skateboardverein in der Brandaustraße vor den Sommerferien und in den letzten drei Sommerferienwochen wieder geöffnet. Aktuell können an zwei verschiedenen Zeiträumen (16 - 18 Uhr und 18.30-20.30 Uhr) montags, dienstags, mittwochs (kostenlos) und freitags (2,50€) begrenzte Plätze unter anmeldungkesselschmiede gebucht werden.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos ...