Inhalt anspringen

Hochwasser durch Starkregen im Kasseler Osten

Die starken und anhaltenden Niederschläge sorgen in den östlichen Kasseler Stadtteilen seit Dienstagmorgen, 21. Mai, für Hochwasser. Vor allem die Losse und der Wahlebach sind über die Ufer getreten.

Mehrere Straßen sind deswegen nicht befahrbar, auch Grundstücke stehen unter Wasser. Besonders betroffen sind die Stadtteile Bettenhausen und Forstfeld. Die Bevölkerung und insbesondere die Autofahrer werden gebeten, die besonders betroffenen Stadtteile Bettenhausen und Forstfeld weiträumig zu umfahren und zu meiden.

Sowohl die Berufsfeuerwehr Kassel als auch sämtliche Freiwillige Feuerwehren sind im Einsatz. Derzeit werden Sandsäcke befüllt, um weitere Überflutungen einzudämmen und Liegenschaften zu schützen.

Die Feuerwehr Kassel arbeitet die Einsätze nach Priorität ab und wird im Laufe des Dienstags über die weitere Entwicklung informieren.

Pressekontakt: documenta-Stadt Kassel, Claas Michaelis

Stadt Kassel
Kommunikation, Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Rathaus / Obere Königsstraße 8
34112 Kassel

Telefon: 0561 / 787-1231 oder 0561 / 787-1232
Telefax: 0561 / 787-87
E-Mail: pressekasselde

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.