Inhalt anspringen

7 Vertreter des Hessischen Städtetags fordern: Heimatumlage-Gesetz zurücknehmen

Sieben Vertreter des Hessischen Städtetages, darunter Präsident OB Christian Geselle aus Kassel, haben am 2. Juli 2019 vor der Landespressekonferenz gefordert, die Koalitionsfraktionen sollten ihren Gesetzesantrag "Starke Heimat Hessen" zurücknehmen. Auf die damit verknüpfte "Heimatumlage" sollen sie verzichten.

Die gemeinsame Pressemitteilung der Städte ist hier zu finden:

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.