Inhalt anspringen

Oberbürgermeister Geselle liest Kindern vor

Große Vorfreude herrscht dieser Tage auf das Weihnachtsfest besonders in den Kindertagesstätten in Kassel. Wünsche und Erlebnisse hat sich Oberbürgermeister Christian Geselle jetzt in der städtischen Kita Forstbachweg berichten lassen.

Dabei überreichte er auch kleine Geschenke. Die drei bis fünf Jahre alten Kinder indes revanchierten sich mit Geschenken wie eine selbstgebastelte Weihnachtskarte und Traubengelee aus Früchten aus dem eigenen Kita-Garten.

„Für mich ist es immer wieder eine große Freude, die besondere Stimmung der Adventszeit in unseren Kitas direkt vor Ort mitzuerleben. Es ist beeindruckend, mit wie viel Kreativität und Engagement die Erzieherinnen und Erzieher die Vorweihnachtszeit zu einem besonderen Erlebnis für die Kinder werden lassen“, lobte Geselle und dankte dem Team der Kita Forstbachweg um den stellvertretenden Leiter Jan-Philipp Woitkowiak stellvertretend für alle Kolleginnen und Kollegen in den Kasseler Kinderbetreuungseinrichtungen.

Der Oberbürgermeister las aus dem Buch „Emil und das Weihnachtsleuchten“ vor. Darin geht es um einen kleinen Hasen, der gemeinsam mit anderen Tieren im Wald selbst gebastelte Leuchtsterne entdeckt. Danach tauschte sich Geselle mit den Kindern über ihre Wünsche und Erwartungen für das Weihnachtsfest aus.

Jan-Philipp Woitkowiak erläuterte, dass den Kindern in der Kita Forstbachweg wie in anderen städtischen Einrichtungen je nach Alter und Entwicklungsstand das Grundwissen über zentrale Elemente der christlich-abendländischen Kultur erklärt werde. „Überall auf der Welt werden religiöse Feste wie Weihnachten auf andere Art und Weise gefeiert. Und die 186 Kinder in der Kita Forstbachweg haben ihre Wurzeln in ganz unterschiedlichen Ländern“, sagte Woitkowiak.

„Unsere Erzieherinnen und Erzieher vermitteln den Kindern, anderen Religionen und Kulturen offen, mit Respekt, Toleranz und Wertschätzung zu begegnen“, hob der Oberbürgermeister hervor. „Auch wenn Weihnachten nicht in allen Familien gefeiert wird, ist es wichtig, dass die Kinder die damit verbundenen Werte lernen. Lichterglanz, Lieder und kreative Basteleien bereiten schließlich allen Kindern Freude und Spaß.“

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos ...