Inhalt anspringen

STADTRADELN – Kilometer verdoppelt, Teilnehmende fast verdreifacht

Drei kilometerreiche Fahrradwochen im September: mit mehr als 235.000 geradelten Kilometern (knapp sechs Erdumrundungen) schafft es Kassel in der bundesweiten Wertung auf Platz 72 (von über 880 teilnehmenden Kommunen) und in Hessen mit Platz 7 unter die TOP 10 (von 84 Kommunen). Aufgeteilt in 96 Teams gingen mehr als 1500 Radlerinnen und Radler an den Start, um aktiv ein Zeichen für mehr Klimaschutz und mehr Radverkehrsförderung zu setzen. „Hierbei wurden etwa 34 Tonnen CO2 vermieden. Das Ergebnis ist großartig“, freut sich Verkehrsdezernent Dirk Stochla, „dies zeigt, dass der Radverkehr ein wichtiger Baustein des Kasseler Verkehrs ist.“

Am meisten freut sich Radverkehrsbeauftragte Anne Grimm darüber, dass sich gegenüber dem letzten Jahr die Zahl der mit dem Rad zurückgelegten Kilometer mehr als verdoppelt und die Zahl der Teilnehmenden fast verdreifacht haben. „Die Kasseler Schulen haben dabei einen großen Verdienst an diesem tollen Ergebnis“, sagt Grimm. Über die Hälfte der Teilnehmenden haben sowohl beim Stadt- als auch beim Schulradeln mitgemacht. Dabei waren auch Teams von drei neuen Schulen dabei.

Pressekontakt: documenta-Stadt Kassel, Susanne Albert

Stadt Kassel
Kommunikation, Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Rathaus / Obere Königsstraße 8
34112 Kassel

Telefon: 0561 / 787-1231 oder 0561 / 787-1232
Telefax: 0561 / 787-87
E-Mail: pressekasselde

 

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.