Inhalt anspringen

Neuer Immobilienmarktbericht und Bodenrichtwertkarte 2018 für den Bereich der documenta-Stadt Kassel

Was ist mein Grundstück im Stadtgebiet Kassel wert? Darüber geben die neu erschienen Bodenrichtwertkarte und der Immobilienmarktbericht der documenta-Stadt Kassel Auskunft. Bevölkerungswachstum, günstiges Baugeld und die positive wirtschaftliche Entwicklung in Kassel wirken sich weiterhin auf den Immobilienmarkt der Stadt Kassel aus.

„Privatpersonen nehmen den größten Anteil am Immobilienmarkt in Kassel ein. Die Preise für Wohnbauland sind im Hinblick auf Immobilienpreise vergleichbarer Städte noch moderat. Die Innenentwicklung in Kassel hat Vorrang vor der Entwicklung im Außenbereich. Hierbei wollen wir die begrenzt vorhandenen Flächen optimal nutzen. Ziel der Innenentwicklung in Kassel sind ganzheitliche, gerechte, städtebauliche und sozial wie ökonomisch angemessene Lösungen“, sagte Stadtbaurat Christof Nolda.

Erstellt wurde der Bericht von der Geschäftsstelle des Gutachterausschusses für Grundstückswerte im Bereich der documenta Stadt Kassel. Grundlage sind die bei der Geschäftsstelle eingehenden Kaufverträge. Im Immobilienmarktbericht werden die Transaktionen des vergangenen Jahres statistisch ausgewertet und Ergebnisse in Grafiken und Tabellen dargestellt. „Diese Transaktionen werden in Teilmärkten wie bebaute und unbebaute Grundstücken, sowie Wohnungseigentum unterteilt abgebildet. Darüber hinaus werden Liegenschaftszinssätze und Sachwertfaktoren dargestellt. Somit gibt er für Sachverständige, Experten, sowie interessierte Bürger eine gute Grundlage sich über das Geschehen des örtlichen Grundstücksmarktes zu informieren. Die Transparenz des Grundstücksmarkts wird auf diese Weise erhöht“, erläuterte die Vorsitzende des Gutachterausschusses, Sandra Rus.

Der Immobilienmarktbericht kostet als Farbdruck 35 Euro, in digitaler Ausgabe 30 Euro. Die mehrfarbige Bodenrichtwertkarte gibt es im Maßstab 1:10.000 mit detaillierter Darstellung der Richtwertzonen als Wandkarte im Format 120 x 150 cm² zum Preis von 70 Euro sowie in der Baublockdarstellung im Maßstab 1:25.000 für 60 Euro. Während der Öffnungszeiten sind die Bodenrichtwerte vor dem Büro der Geschäftsstelle des Gutachterausschusses in der Sickingenstraße 7 kostenfrei einsehbar. Ebenso ist die Richtwertübersicht im Internetstadtplan der Stadt Kassel unter www.stadtplan-kassel.de sowie im Bodenrichtwertinformationssystem (BORIS Hessen) unter www.geoportal.hessen.de kostenfrei einsehbar.

Immobilienmarktbericht und Bodenrichtwertkarte werden in der Geschäftsstelle des Gutachterausschusses, Sickingenstraße 7, Zimmer 303 und zusätzlich im Kundenzentrum Geodaten, Zimmer 214, verkauft. Darüber hinaus kann telefonisch unter 0561/787- 7002 oder schriftlich per Fax 787-4089 sowie per Internet im Kartenshop unter stadt-kassel.de bestellt werden.

Pressekontakt: documenta-Stadt Kassel, Michael Schwab

Stadt Kassel
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Rathaus / Obere Königsstraße 8
34112 Kassel

Telefon: 0561 / 787-1231 oder 0561 / 787-1232
Telefax: 0561 / 787-87
E-Mail: pressekasselde

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.