Inhalt anspringen

Verkehrssicherheit in der Straße „Im Druseltal“

In der Straße „Im Druseltal“ im Bereich des Basaltwerks, in stadteinwärtiger Richtung, musste die vorhandene Schutzeinrichtung am äußeren Fahrbahnrand zur Drusel hin aufgrund der vorhandenen Schäden im Frühjahr 2018 entfernt werden.

Während des Rückbaus ergaben sich auf Grund der örtlichen Verhältnisse und der speziellen baulichen Ausführung unvorhersehbare Erschwernisse, so dass ein baulicher Ersatz der Schutzeinrichtung kurzfristig nicht umsetzbar war. Weiterhin hätten die erforderlichen umfangreichen Bauarbeiten einen erheblichen Einfluss auf die Nutzung der Straße gehabt, was im Zusammenhang mit den übrigen Baustellen auf der Strecke problematisch gesehen wurde.

Nach nunmehriger erneuter Prüfung der Örtlichkeit ist eine Verschlechterung der vorgenannten Situation eingetreten, die ein sofortiges Handeln erforderlich macht.  Daher wird zur Aufrechterhaltung der Verkehrssicherheit die Geschwindigkeit im betroffenen Abschnitt von 70 km/h auf 50 km/h reduziert.

Dies ist bis zur Umsetzung baulicher Maßnahmen im Jahr 2019 erforderlich.

Pressekontakt: documenta-Stadt Kassel, Michael Schwab

Stadt Kassel
Kommunikation, Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Rathaus / Obere Königsstraße 8
34112 Kassel

Telefon: 0561 / 787-1231 oder 0561 / 787-1232
Telefax: 0561 / 787-87
E-Mail: pressekasselde

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.