Inhalt anspringen

Neuer Trauort 2019 – der Renthof

Den Renthof als neuen Trauort nimmt das Kasseler Standesamt ab dem Jahr 2019 in die Reihe der außergewöhnlichen Locations für standesamtliche Trauungen auf. Schon in diesem Jahr finden am Freitag, 21. Dezember, die ersten vier Eheschließungen dort statt. Weitere Termine für das Jahr 2019 können gebucht werden.

Jährlich bietet das Standesamt Kassel über 240 Paaren die Möglichkeit, neben dem Trausaal in außergewöhnlichem Ambiente auch außerhalb des Rathauses ihre Ehe zu schließen. So ist es nicht verwunderlich, dass sich im Jahr über 200 Paare in Kassel das Ja-Wort geben, ohne in der Stadt wohnhaft zu sein.

Das Standesamt Kassel hat sich daher entschlossen, ab dem Jahr 2019 mit dem renovierten und mittlerweile als Hotel und Restaurant etablierten Renthof einen weiteren Trauort anzubieten. Ob gediegen in der restaurierten Bibliothek oder für größere Gesellschaften von bis zu 80 Personen, der Renthof bietet eine besondere Atmosphäre, die geprägt ist durch das Zusammenspiel der historischen Elemente und dem modernen Design der Inneneinrichtung. „Mit dieser neuen Adresse für Braupaare erweitert das Standesamt das ohnehin schon attraktive Angebot für standesamtliche Trauungen. Die gestiegenen Zahlen in den vergangenen Jahren haben gezeigt, dass Heiraten wieder im Trend liegt. Wir kommen mit einer breiten Palette dem Wunsch vieler Brautpaare nach, an außergewöhnlichen, schönen und unvergesslichen Orten den Bund fürs Leben zu schließen“, sagte Bürgermeisterin Ilona Friedrich.

Der Renthof ergänzt als Trauungsorte die Grimmwelt, das Schloss Wilhelmshöhe, das Planetarium in der Orangerie, das Schlösschen Schönfeld, die Herkulesterrassen, den Lutherturm und Events im Botanischen Garten sowie die Lange Standesamtsnacht.

Interessierte Paare können demnächst für die Termine im Jahr 2019 ihre Reservierung über den Onlinetraukalender des Standesamtes vornehmen. 

Stadt Kassel
Kommunikation, Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Rathaus / Obere Königsstraße 8
34112 Kassel

Telefon: 0561 / 787-1231 oder 0561 / 787-1232
Telefax: 0561 / 787-87
E-Mail: pressekasselde

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.