Logo:Zippel-Kopf

Presseinformation

Kasseler Kunstpreis der Dr. Wolfgang Zippel-Stiftung

Das 25-jährige Jubiläum der Dr. Wolfgang Zippel-Stiftung wird im Sommer 2018 in einem erweiterten Veranstaltungsrahmen gefeiert. Damit verbunden sind auch die Vergabe des nächsten Kasseler Kunstpreises, der Ankauf weiterer Kunstwerke für die Artothek Kassel sowie die Förderung von Kunst- und Kulturprojekten.

Der Stiftungsrat und die Stadt Kassel möchten das Jubiläum mit einer Veranstaltung umrahmen, welche 25 Jahre Stiftungstätigkeit eindrucksvoll zusammenfasst und gleichzeitig einen Fokus auf die aktuellen Strömungen zeitgenössischer Kunst in Kassel wirft. Seit den frühen 90er Jahren fördert die Dr. Wolfgang Zippel-Stiftung junge Künstlerinnen und Künstler der bildenden Kunst und Musik durch den Kasseler Kunstpreis. Viele der auf diese Weise Geförderten haben inzwischen überregionale Bedeutung erlangt und die Stadt Kassel verfügt mit der Artothek über eine beachtliche Sammlung junger Kunst.


Hintergrundinformation:

Ihr Entstehen verdankt die Stiftung dem Vermächtnis von Dr. Wolfgang Fritz Otto Zippel, einem Kasseler Juristen, der sich in seinem Leben in vielfältiger Weise ehrenamtlich engagiert hat und bei seinem Tod im November 1990 Barvermögen und Sachwerte der Stadt Kassel zum Zwecke der Stiftungsgründung vermachte.

Dr. Wolfgang Zippel lagen die Musik und die bildende Kunst gleichermaßen am Herzen, was ihn dazu veranlasste, bevorzugt jungen Künstlerinnen und Künstlern dieser Disziplinen Motivation und Starthilfe für ihr Schaffen zu geben und mit seinem Vermögen Nachwuchskünstler aus Kassel und der Region besonders zu fördern.

Die Vergabe des Kasseler Kunstpreises sowie der Projektzuschüsse und Ankäufe erfolgt durch die Stadt Kassel auf Empfehlung des Stiftungsrates. Dieser setzt sich aus Experten der Bildenden Kunst und Musik zusammen.

Seit 1991 wurde der Preis an 46 Künstlerinnen und Künstler im Bereich Bildende Kunst und Musik vergeben; es wurde der Ankauf von 164 Kunstwerken für die Artothek Kassel ermöglicht sowie zahlreiche Projekte durch Förderzuschüsse unterstützt.


Bewerbungen

Um sich für den Kasseler Kunstpreis 2018 zu bewerben, achten Sie bitte auf die Bewerbungsausschreibung, welche voraussichtlich Ende Oktober 2017 über die Homepage www.kasseler-kunstpreis.de sowie durch Pressemitteilungen der Stadt Kassel und der Kunsthochschule Kassel veröffentlicht wird.

Veröffentlicht am:   19. 10. 2017