Neues aus Kunst und Kultur

  • Tauchen Sie noch bis zum 22. Mai in die Untiefen von POLOs Weltsicht ein. Digital und fortlaufend ergänzt wird die digitale Ausstellung Systemfehler² mit der zeichnerischen Auseinandersetzung zum Ukraine-Krieg.
  • Mit Themen wie Täterschaft, Mitläufertum und Widerstand befasst sich die Ausstellung „Einige waren Nachbarn“, die im April und im Mai im Kasseler Rathaus zu sehen ist.
    Die Seite enthält:
  • Nehmen Sie Platz in "Bypass" und begebenen Sie sich auf die Suche nach der Mitte, von sich und der Gesellschaft. Es gilt die innere (Un-) Ruhe zu hinterfragen und einen Ausgleich zu finden. "Bypass" verbindet in einem wortwörtlichen Balanceakt beides. Vom 1. bis 22. Mai auf dem Friedrichsplatz.
Die documenta in Kassel ist die bedeutendste Ausstellung zeitgenössischer Kunst weltweit. Seit 1955 zeigt sie alle fünf Jahre die aktuellen Tendenzen der Gegenwartskunst.
mehr erfahren
Populäre Märchensammler, berühmte Forscher, große Europäer: Die Brüder Grimm kennt man auf der ganzen Welt. Wer ihren Namen hört, denkt an Märchen, an Deutschland - und an Kassel, die Hauptstadt der …
mehr erfahren
Großes Angebotsspektrum: In der neuen GALERIA können Sie Dienstleistungen von vielen kommunalen Anbietern nutzen, sich informieren, Tickets kaufen oder touristische Angebote buchen.
mehr erfahren
Sie möchten einen schnelle und einfachen Zugang zu allen Informationen und Services von kassel.de? Dann legen Sie einfach die Kassel-App auf Ihrem Startbildschirm ab.
mehr erfahren

Zum Veranstaltungskalender

Perspektivwechsel