Bundesweiter Digitaltag am 18. Juni: Kassel beteiligt sich!

In Kassel werden am bundesweiten Digitaltag 2021 unterschiedliche Workshops zum Thema Digitalisierung angeboten. Lernen Sie beispielsweise eine neue Nachbarschafts-App kennen oder machen Sie mit beim Quiz "Stadt | Land | Daten-Fluss".

9.30 Uhr: Online-Führung durch das Naturkundemuseum für Kinder

Museumspädagoge Roland Ruhnau bietet eine kindgerechte Online-Führung durch die Tierkinder-Ausstellung im Naturkundemuseum an.

Anbieter: Naturkundemuseum im Ottoneum


10 Uhr und 13 Uhr: Digitale Lehrstellenbörse und Ausbildungsatlas

IHK Lehrstellenbörse:
Informationen für Schüler
Mit der IHK-Lehrstellenbörse haben Lehrstellensuchende neben der tagesaktuellen Recherche nach Ausbildungsplatzangeboten vor allem die Möglichkeit, ein eigenes Bewerberprofil zu hinterlegen und sich bei passenden Ausbildungsplätzen automatisch per E-Mail informieren zu lassen. Eine gezielte Suche nach Berufen und Regionen ist möglich.

IHK-Ausbildungsatlas:
Der Ausbildungsatlas der IHK Kassel-Marburg ist ein Verzeichnis von Ausbildungsbetrieben im Kammerbezirk. Er ist eine wichtige Informationshilfe und unterstützt Schülerinnen und Schüler bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz. Gesucht werden kann nach dem Sitz der Unternehmen sowie nach Ausbildungsberufen.

Anbieter: Industrie- und Handelskammer Kassel-Marburg


14 Uhr: "Let's get smart, Kassel!" – Workshop mit Oberbürgermeister Christian Geselle

Entwickeln Sie gemeinsam mit Oberbürgermeister Christian Geselle und Schnellzeichner Daniel Stieglitz Ihr Zukunftsbild vom smarten Kassel. 

Daran anschließend ab 14.30 Uhr: Prof. Klaus David (ComTec, Universität Kassel) lädt Bürgerinnen und Bürger der Stadt ein, am Beispiel einer Nachbarschafts‐App über digitale Beteiligungsformate zu sprechen. 

=> Anmeldung bitte an smartkasselde

(Link zum Online‐Workshop wird per E‐Mail zugeschickt)


14 Uhr: Hintergrund und Einführung in die Lernplattform vhs.cloud

Mit der vhs.cloud sind die Volkshochschule Region Kassel (vhs), Teilnehmende und Kursleitungen über eine sichere Online-Lernplattform der deutschen Volkshochschulen miteinander verbunden. Im Rahmen des bundesweiten Digitaltags gibt die vhs einen Einblick zum Hintergrund der Plattform, wo Kurse und Gruppen zu finden sind, welche Werkzeuge es zum Lernen und kommunizieren gibt und wie diese genutzt werden.

Anbieter: Volkshochschule Region Kassel 


16 Uhr: Online-Quiz zur App "Stadt I Land I DatenFluss"

Wie viel Prozent der deutschen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer nutzen heute noch ein Faxgerät? Solche und andere Fragen zum Thema Digitalisierung erwarten Sie am 18. Juni, wenn der Deutsche Volkshochschul-Verband (DVV) zum Quiz rund um die App Stadt l Land l DatenFluss einlädt. Von 16 bis 18 Uhr können Userinnen und User sowie Einsteigerinnen und Einsteiger im Rahmen des bundesweiten Digitaltags ihr Wissen zur digitalen Datenwelt austesten. Durch das abwechslungsreiche Quiz-Programm mit einer Mischung aus Wissens- und Unterhaltungsfragen führt Moderator Bernd Fiedler (wirmoderieren.com).

Anbieter: Volkshochschule Region Kassel 


16.30 Uhr: Papier oder Chatroom? Schreibwerkstatt mit Stift und Tastatur

Die Digitalisierung lässt keinen Lebensbereich links oder rechts liegen. Der Mensch in der Postmoderne bewegt sich in digitalen Räumen nahezu genauso selbstverständlich wie in analogen. Kreativ schreibend können Gewinne und Verluste, die durch die fortschreitende Digitalisierung verursacht werden, reflektiert werden. Und auch das Schreiben selbst und die schriftbasierte Kommunikation haben sich verändert. Der Bleistift, der Füller, das Papier - fast schon antiquarisch muten diese Begriffe an. Im Workshop treffen die Schreibwelten aufeinander und können Freundschaft schließen.

Anbieter: Volkshochschule Region Kassel 


19 Uhr: Online...aber wie? Antworten aus einem Philosophie-Kurs

Wie kann ein Online-Kurs zu einem philosophischen Thema gelingen? Worauf müssen die Organisatorinnen und Organisatoren besonders achten, wenn Sie auch in Corona-Zeiten einen regelmäßigen Austausch mit allen Teilnehmenden sicherstellen wollen? Mit diesen und anderen Fragen hat sich eine Philosophie-Gruppe an der vhs Region Kassel auseinandergesetzt und eine eigene, neue Praxis gefunden. Wir wollen diesen Prozess in entspannter Runde nachvollziehen und diskutieren, welchen Schwierigkeiten der Kurs begegnete und wie sie gelöst werden konnten. Dabei sollen sich - im besten Falle - die Gelingensbedingungen für Online-Kurse mit anspruchsvollen, theoretischen Inhalten herauskristallisieren. Alle Interessierten, Teilnehmenden und Veranstaltende von Online-Kursen, aber auch Organisatorinnen und Organisatoren in der Bildungsarbeit sind ganz herzlich eingeladen!

Anbieter: Volkshochschule Region Kassel 

Weitere Veranstaltungen zum Digitaltag