Inhalt anspringen

Fort- und Weiterbildung

Verschiedene Module und Kurse der Musikakademie können auch von Externen für berufliche Qualifikationen und als Weiterbildungsmaßnahme besucht werden.

Sie haben genug vom "Immer weiter so!"?

Sie sind als Musikschullehrer/-in tätig und suchen nach neuen Impulsen? Sie möchten Ihre berufliche Qualifikation verbessern? Module unseres Studienangebots oder Kurse können Sie auch extern besuchen. Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern.


Workshop für Studieninteressierte - 17. und 18. Januar 2020

Ein zweitägiger Workshop für Studieninteressierte an der Musikakademie der Stadt Kassel „Louis Spohr“. Er dient zur Vorbereitung auf unsere Aufnahmeprüfung oder zur ersten Orientierung bei der Studienwahl.Der Workshop ist kostenfrei. Anmeldeschluss ist Montag, 6. Januar 2020.

Am Freitag, 17. Januar, steht individueller Hauptfachunterricht nach Vereinbarung auf dem Programm. Es folgen Gespräche mit Studierenden und ein Abendkonzert. 

Am Samstag,18. Januar, ist eine Theorieklausur angesetzt mit anschließender gemeinsamer Auswertung. Desweiteren findet eine allgemeine Informationsveranstaltung zum Studium in Kassel statt. 


Kasseler Cellotage 2020 vom 23. bis 26. März

Unterricht, Konzerte, Körperarbeit - diese Schwerpunkte bieten die Kasseler Cellotage von Montag, 23. März, bis Donnerstag, 26. März. Zielgruppe sind Musikstudierende sowie Schülerinnen und Schüler, die ein Musikstudium anstreben.

Im Rahmen der Cellotagen gibt es viermal Einzelunterricht, Celloensemble-Unterricht, das Rahmenprogramm Alexander-Technik, Auftrittsmöglichkeiten sowie den Beitrag "Die 3. Runde - was ist wichtig bei Orchesterstellen?" mit Manfred Schumann vom Staatsorchester Kassel.

Dozentinnen und Dozenten für Violoncello sind Prof. Jan Ickert (HfMDK Frankfurt am Main), Prof. Susanne Müller-Hornbach (HfMT Köln/Wuppertal, HfMDK Frankfurt am Main), Peter Wolf (ehemaliger Solocellist hr-Sinfonieorchester, ehemals HfMDK Frankfurt am Main, Akademie für Tonkunst Darmstadt), Prof. Josef Schwab (ehem. Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin), Johannes Weber sowie Emanuel Wehse (Morgenstern Trio/beide Musikakademie der Stadt Kassel "Louis Spohr"). Die Korrepetition liegt bei Soyoung An (Studium in Kassel und Mannheim) und Shanji Quan (Universität Kassel, Institut für Musik sowie Musikakademie der Stadt Kassel "Louis Spohr"). Lehrender in der Alexander-Technik ist Valentin Keogh (HfMDK Frankfurt am Main, Kronberg Academy).

Anmeldeschluss ist Sonntag, 8. März. 


Elementare Musikpädagogik-Vertiefungsschwerpunkt als Gasthörer/in

Belegen Sie einzelne Unterrichtsveranstaltungen als Ihre persönliche Fortbildung und lassen Sie sich bei regelmäßigem Besuch und bestandener Prüfung die Teilnahme durch die Musikakademie zertifizieren.

Insbesondere sind dafür die Unterrichtsveranstaltungen des Vertiefungsschwerpunkts Elementare Musikpädagogik geeignet, zum Beispiel wenn Sie im Bereich Kindergarten oder Grundschule arbeiten.

Kontakt

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.