Inhalt anspringen

Tesic, Boris- Gitarre

Boris Tesic ist seit 2013 Dozent für Gitarre an der Musikakademie der Stadt Kassel "Louis Spohr".

Boris Tesic wurde 1983 in Tuzla, Bosnien und Herzegowina, geboren. Er schloss seine Grundschulausbildung und Musikgymnasium in Tuzla bei Predrag Stankovic ab.

2000 wurde er als "Schüler der Generation" ausgezeichnet. Im selben Jahr trat er in das Royal College of Music in London ein, wo er bei Gary Ryan studierte. 2009 schloss er sein Master-Studium am Musikkonservatorium in Maastricht in der Klasse von Carlo Marchione mit Auszeichnung ab. 2011 folgte ebenfalls mit Auszeichnung seine Künstlerische Reifeprüfung an der Musikakademie Kassel, Klasse Michael Tröster.

Boris Tesic ist sowohl als Interpret und Lehrer sehr aktiv. Er hatte sein erstes Solo-Konzert als Elfjähriger und seitdem Auftritte sowohl in Bosnien als auch im Ausland (Deutschland, Österreich, Slowenien, Kroatien, den Niederlanden, Italien, Tschechien, England, Schottland, Wales, USA...).

Er nahm an verschiedenen Wettbewerben teil. Seine größten Erfolge dabei sind: Erster Platz in Niksic-Montenegro („Guitar Festival Niksic“, 2009); Rust-Österreich (“John Duarte Competition”, 2006); Bath-England (“Admira Young Guitarist of the Year”, 2001); Kutna Hora-Tschechien („International Biennial Guitar Competition”, 1998,2000); Velbert-Deutschland (“Andres Segovia EGTA Competition”, 2000); Finalist des 42. “Certamen Internacional de Guitarra Francisco Tarrega” (2008); Benicasim, Spanien; Zweiter Platz in Rom-Italien (“Fernando Sor”, 2006); Gevelsberg-Deutschland (2011); Dritter Platz in Bratislava-Slowakei (“J. K. Mertz Competition”, 2010), Lissabon-Portugal (“Guitarmania”, 2009)

Veröffentlichungen:

September 2011: Debut-CD "nummer eins" bei Thorofon mit Werken von Bach, Giuliani, Aguado, Rodrigo und Henze. 
September 2012: Gründung zusammen mit Michael Tröster des Herkules Gitarrenduos
Juli 2013: erste CD „Fun & Passion“.

Boris Tesic wohnt derzeit in Kassel, gibt Konzerte und lehrt seit April 2013 an der Musikakademie der Stadt Kassel „Louis Spohr“. Er ist an der Musikakademie Sprecher des Fachbereichs "Orchesterinstrumente/ Gitarre".

Lehrfächer

Kontakt

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.