Inhalt anspringen

Kino in Kassel

Film- und Kinokultur haben eine lange Tradition in Kassel. Bereits in den 30er Jahren gab es ein Freilichtkino im bewirtschafteten Stadtgarten. In den 50er Jahren kamen zahlreiche Stars der Leinwand nach Kassel um hier die Premieren ihrer Filme zu feiern.

Heute gibt es in der Innenstadt gleich zwei große Kinopaläste in der alle aktuellen Filmproduktionen zu sehen sind. Drei Programmkinos bereichern die Kasseler Kinolandschaft zusätzlich durch ihre Auswahl an besonders filmkünstlerisch, bedeutsamen Filmen, die im kommerziellen Kino kaum oder gar nicht gezeigt werden. Dazu zählen sozial und politisch engagierte Arbeiten, Experimental- und Dokumentarfilme, unabhängige Produktionen sowie filmgeschichtlich relevante Filme. Auch die Tradition des Open Air Kinos wird alljährlich in den Sommermonaten im Innenhof des Dock 4 fortgesetzt.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos ...