Inhalt anspringen

Gasausströmung in Frankfurter Straße

13.8.2018: Gegen 16.37 Uhr meldete die Leittstelle der Polizei der Feuerwehr eine Gasausströmung aus einem größeren Behälter in der Frankfurter Straße 217 im Stadtteil Niederzwehren.

Feuerwehr-Balken als Symbolbild

Die Feuerwehr entsandte daraufhin den Löschzug der Feuerwache 2 und zwei Rettungswagen zur Einsatzstelle.

Vor Ort ergab die Erkundung der Feuerwehr unter Atemschutz, dass in einem leerstehenden Gebäude bei Bauarbeiten eine Gasleitung mit einer Flex beschädigt wurde. Gas strömte unkontrolliert aus. Der Feuerwehr gelang es, den Gasschieber zu schließen. Vorsichtshalber wurde der angrenzende Lidl-Markt geräumt. Derzeit wird das Gebäude mit einem wasserbetriebenen Lüfter vom Abrollbehälter Gefahrgut belüftet. Neben 20 Einsatzkräften der Feuerwehr und des Rettungsdienstes sind die Städtischen Werke und die Polizei an der Einsatzstelle.

Die Maßnahmen der Feuerwehr dauern noch an. Die Einsatzstelle ist unter Kontrolle. Für die umliegenden Gebäude besteht keine Gefahr.

Um den Brandschutz im Stadtgebiet sicher zu stellen, wurden die Freiwilligen Feuerwehren Wolfsanger und Nordshausen zur Besetzung der verwaisten Feuerwachen alarmiert.

Veröffentlicht am: 13.8.2018

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos ...