Inhalt anspringen

Brand in Naturschutzgebiet

23.7.2018: Um 19.33 wurde die Feuerwehr Kassel zu einem kleinen, sich schnell ausbreitendem Flächenbrand im Naturschutzgebiet "Dönche" alarmiert.

Symbolbild Feuerwehr

Die Fahrzeuge der Feuerwache 2 rückten zusammen mit dem Führungsdienst der Wache 1 aus. Vor Ort stand eine bereits deutlich größere Fläche in Flammen. Darauhin wurde die Feuerwehr Kassel-Oberzwehren zusätzlich alarmiert. Durch den schnellen und personalstarken Einsatz konnte eine weitere Ausbreitung verhindert werden. Die abebrannte Fläche betrug etwa 400 Quadratmeter, aufgrund der extremen Trockenheit hätte es bei solchen Einsätzen sehr schnell zu deutlich höheren Schadensausbreitungen kommen können.

Veröffentlicht am: 23.7.2018

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.