Inhalt anspringen

Wohnwagen brennt komplett aus

27.10.2017: Die Feuerwehr Kassel wurde in der Nacht zum Freitag zu einem brennenden Wohnwagen in die Damaschkestraße gerufen.

In der Nähe der Eissporthalle war ein Trailer, auf dem ein Wohnwagen verladen war, in Brand geraten. Als die Beamten der Berufsfeuerwehr an der Einsatzstelle eintrafen, brannte das Gespann bereits lichterloh. Die Feuerwehr löschte die Flammen mit einem C-Rohr unter Atemschutz und verhinderte damit die Ausbreitung des Feuers auf einen dahinter abgestellten Lkw. Die Feuerwehr Kassel war 45 Minuten mit zehn Einsatzkräften vor Ort. Die Polizei nahm die Ermittlungen auf, die Brandursache ist bislang unklar. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf 5.000 Euro.

Veröffentlicht am: 4.12.2017

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos ...