Inhalt anspringen

Verkehrsunfall auf der A44

9.7.2017: Am heutigen Sonntag Abend wurde die Berufsfeuerwehr Kassel gegen 20.21 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden gerufen.

Der Unfall ereignete sich aus noch ungeklärter Ursache auf der A44 zwischen den Anschlussstellen Bad Wilhelmshöhe und Zierenberg in Fahrtrichtung Dortmund. Beteiligt waren zwei Pkw, wobei der eine Pkw nur mit dem Fahrer und der andere Pkw mit einem Familienvater und drei Kindern besetzt war. Insgesamt wurden bei dem Unfall vier Personen verletzt. Darunter waren zwei Kinder. Sie wurden alle in Kasseler Krankenhäuser gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Das Trümmerfeld zog sich über 70 Meter. Die Arbeiten der Feuerwehr bezogen sich auf das Sichern und Reinigen der Einsatzstelle, sowie die Aufnahme von Betriebsstoffen. Die Autobahn musste wegen der Rettungsarbeiten für zirka eine Stunde voll gesperrt werden.

Veröffentlicht am: 26.9.2017

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.