Inhalt anspringen

Wohnungsbrand in der Strindbergstraße

1.4.2017: Schnell im Griff hatte die Feuerwehr heute Nacht einen Brand im Stadtteil Wehlheiden. Mehrere Anrufer meldeten bei der Leitstelle gegen 3 Uhr einen Wohnungsbrand in der Strindbergstraße.

Bei Ankunft der ersten Einsatzkräfte schlugen die Flammen bereits aus einem Balkonfenster im ersten Obergschoss. Das Feuer drohte zu diesem Zeitpunkt auf das Dach überzugreifen. Die Feuerwehr durchsuchte das Haus und leitete parallel die Brandbekämpfung ein. Glücklicherweise befanden sich keine Personen mehr im Gebäude.
Nach wenigen Minuten zeigten der Löschangriff Wirkung und das Feuer war unter Kontrolle. Im Nachgang mussten Teile der Dachhaut auf der Suche nach Brandnester geöffnet und das Gebäude entraucht werden. Durch den Rauch entstand ein erheblicher Sachschaden. Die Kriminalpolizei hat ihre Ermittlungen vor Ort aufgenommen. Parallel war ein weiterer Löschzug bei einer ausgelösten Brandmeldeanlage im Einsatz. Auslösegrund war ein technischer Defekt.

Veröffentlicht am: 4.4.2017

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.