Inhalt anspringen

Leck in Gasleitung

18.3.2017: Am Samstagmorgen um 10.36 Uhr wurde die Berufsfeuerwehr Kassel zu einer Gasausströmung in die Schönfelder Straße gerufen.

Eine Passantin hatte in einer Baugrube nahe des Gehweges Gasgeruch und ein Zischen bemerkt und den Notruf abgesetzt. Die eintreffende Feuerwehr sperrte zunächst die Schönfelder Straße und sicherte die Baugrube. Auch der Betrieb einer unmittelbar angrenzenden Tankstelle musste zeitweise eingestellt werden. Messungen der Feuerwehr bestätigten den Verdacht einer Gasausströmung. Geringe Mengen Stadtgas traten aus einer beschädigten Rohrleitung aus. Die eintreffenden Spezialisten der Städtischen Werke reparierten das Leck und konnten nach kurzer Zeit Entwarnng geben. Eine Gefahr für die angrenzenden Anwohner bestand zu keiner Zeit. Die Feuerwehr war mit 15 Einsatzkräften im Einsatz und konnte gegen 11.15 Uhr abrücken.

Veröffentlicht am: 29.3.2017

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos ...