Inhalt anspringen

Brand einer Küche

19.07.2020: Der Feuerwehr Kassel wurde gegen 18.58 Uhr der Brand einer Küche in der Gräfestraße in Kassel-Wehlheiden gemeldet. Laut Anrufer sollten sich noch Personen in der Wohnung befinden.

Daraufhin wurde der Löschzug der Feuerwache 1, die Freiwillige Feuerwehr Kassel-Oberzwehren sowie drei Rettungswagen und ein Notarztwagen zur Einsatzstelle alarmiert.

Die Bewohner der Erdgeschosswohnung handelten richtig. Nachdem sie den Brand in ihrer Küche entdeckten, verließen sie die Wohnung, schlossen die Wohnungstür und alarmierten alle noch im Haus befindlichen Personen, so dass bei Eintreffen der Feuerwehr bereits alle Bewohner das Haus verlassen hatten.

Zur Brandbekämpfung wurde ein Trupp unter Atemschutz mit einem C-Rohr eingesetzt. Dieser konnte das Feuer in der Küche schnell löschen. Parallel zu dieser Maßnahme wurde das Gebäude maschinell belüftet. Der Einsatz war nach rund einer Stunde beendet.

Die Küche und das angrenzende Wohnzimmer wurden durch das Feuer und den Brandrauch stark beschädigt, so dass die Wohnung vorerst nicht mehr bewohnbar ist.

Veröffentlicht am: 17.07.2020

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos ...