Inhalt anspringen

Garagenbrand

23.06.2020: Durch einen aufmerksamen Jogger wurde gegen 5.20 Uhr ein Garagenbrand in der Heinrich-Schütz-Allee gemeldet.

Da die Feuer- und Rettungswache 2 fast gegenüber liegt, hatten die Einsatzkräfte nur eine kurze Anfahrt zur Einsatzstelle. Bei Eintreffen der Feuerwehr hatte sich der Brand auf einen Pkw in einer Garage, auf einen Baum sowie einen Geräteschuppen ausgebreitet.

Durch das schnelle Eingreifen der Einsatzkräfte konnte eine Ausbreitung auf die Gebäudefassade verhindert werden.Der Sachschaden wird auf 10.000 Euro geschätzt. Unter Atemschutz wurden mehrere Rohre zur Brandbekämpfung eingesetzt. 23 Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr und Freiwilligen Feuerwehr Oberzwehren waren eine Stunde lang im Einsatz.

Veröffentlicht am: 23.6.2020

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos ...