Inhalt anspringen

Rettung einer absturzgeführdeten Person

07.04.2020: Die Leitstelle der Feuerwehr Kassel erreichte gegen 18.33 Uhr über den Notruf 112 eine Meldung über eine absturzgefährdete Person im Stadtteil Nord-Holland.

Daraufhin alarmierte die Leitstelle den Löschzug der Feuerwache 1, einen Rettungswagen sowie ein Notarzteinsatzfahrzeug zur Einsatzstelle. Bei der Einsatzstelle handelte es sich um ein Wohn- und Geschäftshaus mit fünf Obergeschossen. Auf das Dach dieses Gebäudekomplexes war ein Anwohner geklettert, um die Ausrichtung seiner Satellitenanlage zu optimieren. Nun konnte der Anwohner den Rückweg aus eigener Kraft nicht mehr antreten. Mittels Einsatz der Drehleiter ist die Person durch die Feuerwehr aus ihrer misslichen Lage vom Dach des Wohn- und Geschäftshauses befreit worden. Außer einem gehörigen Schrecken erfreut sich der Anwohner bester Gesundheit.

An der Einsatzstelle war der Löschzug der Feuerwache 1 mit insgesamt 18 Einsatzkräften im Einsatz.

Veröffentlicht am: 7.4.2020

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos ...