Abfall-Abfuhr bestellen

Wir holen Ihre Abfälle ab. Hier bestellen Sie die Abfuhr von Sperrmüll, Elektrogeräten, losen Abfällen, Bauschutt sowie Baum- und Heckenschnitt.

Abfall-Abfuhr bestellen

Einschränkungen aufgrund der derzeit bestehenden Hygieneregeln:

  • Barzahlung entfällt derzeit.
  • Der Entrümpelungsservice und Transport von Geräten aus der Wohnung kann derzeit nicht angeboten werden.

Sperrmüll

  • Sperrmüll sind Gegenstände aus Ihrem Haushalt, die zu groß und zu sperrig für die Restabfalltonne sind, wie beispielsweise Möbel, Teppiche, große Gegenstände, Elektrogeräte sowie Metalle.
  • Nicht zum Sperrmüll gehören Kleinteile wie beispielsweise Geschirr, Spielsachen, Kleidung, Renovierungsabfälle, Tapetenreste usw.. Diese Gegenstände entsorgen Sie über den Restabfall. 
  • Für die Entsorgung und den Transport von Sperrmüll zahlen Gewerbekunden 43 € je angefangenem 1/2 m³.
  • Bitte stellen Sie Elektrogeräte, Metalle und Holzmöbel getrennt vom sonstigen Sperrmüll. Wir kommen mit unterschiedlichen Fahrzeugen um die Abfallverwertung zu ermöglichen.
  • Wichtiger Hinweis: Achten Sie darauf, dass niemand kostenpflichtige Abfälle zu Ihrem Sperrmüll hinzustellen kann. Wenn der Verursacher solcher Ablagerungen nicht ermittelt werden kann, müssen Sie als Auftraggeber die Kosten für die Entsorgung dieser zusätzlichen Abfälle zahlen. Deshalb empfehlen wir dringend, die Gegenstände zur Abholung erst am Morgen des Abholungstages ab 7 Uhr bereit zu stellen.
  • Tipp: An den Recyclinghöfen geben Sie Elektroschrott und Metalle unentgeltlich ab.
  • Abfallvermeidung: Gut erhaltenen Gegenständen und Lieblingsstücke können Sie weiter geben, beispielsweise über unseren  Verschenk- und Tauschmarkt, dem  kostenlosen  Anzeigenservice in der HNA (Öffnet in einem neuen Tab) oder über das  Fair-Kaufhaus (Öffnet in einem neuen Tab).  

Elektrogeräte

  • Kosten: Für die Abholung eines Elektrogroßgerätes (haushaltsübliche Menge bis max. 5 Großgeräte) ist eine Transportpauschale von 20 € zu zahlen (Rote Karte). Eine größere Anzahl wird nach Arbeitsaufwand berechnet.
  • Falls Sie eine Sperrmüllabfuhr bestellt haben, so ist das Hinzufügen von Elektrogroßgeräten unentgeltlich!
  • An den Recyclinghöfen geben Sie Elektrogeräte (Groß- und Kleingeräte) unentgeltlich ab. Auch der Fachhandel ist zur kostenlosen Annahme verpflichtet.
  • Elektrokleingeräte können Sie auch bei der monatliche Schadstoffsammlung oder im  Servicebüro-Mitte abgeben. 

Lose Abfälle

  • Bei losen Abfällen müssen Sie die brennbaren und nicht brennbaren Abfälle voneinander trennen.
  • Brennbare Abfälle sind beispielsweise Renovierungsabfälle wie Tapetenreste, verschmutzte Folien usw.
  • Zu den nicht brennbaren Abfällen zählen Dusch- und Badewannen, Bauschutt, Betonreste, WC's.
  • Kosten: Für die Entsorgung und den Transport von losen Abfällen zahlen Sie 43 € je angefangenen 1/2 m³ (Rote Karte). 
  • Hier finden Sie weitergehende Informationen zu unserem  1 m³ Faltcontainer.  

Grünabfall (Baum- und Heckenschnitt)

  • Kosten: Für die Entsorgung und den Transport von Baum- und Heckenschnitt zahlen Gewerbekunden 25 € je angefangenem m³.
  • Für den Einsatz eines Greiferfahrzeugs bei der Abholung von Baum‐ und Heckenschnitt (bis max. 10m³) zahlen Sie zusätzlich 30 €.

Unsere Serviceangebote

  • Expressabholung am nächsten Werktag - Kosten: zzgl. 30 € 
  • Wunschtermin - Kosten: zzgl. 30 € 

Wunschtermine und Expressabholung sind von Montag bis Donnerstag möglich!

Bitte lesen Sie die  Datenschutzerklärung.