Inhalt anspringen

Grundhafte Erneuerung Rundes Feld

Auf Grund des schlechten Straßenzustandes soll die Straße Rundes Feld grundhaft erneuert werden. Dabei wird auch die vorhandene Beleuchtung im Abschnitt von Falkenweg bis Sperberweg und von Hausnummer 8 bis Hausnummer 16 ausgetauscht, die nach Angaben der Städtischen Werke Netz + Service GmbH das Ende ihrer technischen Lebensdauer bereits überschritten hat. Durch den geplanten Ausbau wird der vorhandene Querschnitt geringfügig neu aufgeteilt. Die im Bestand bemessene Fahrbahnbreite von 6 Metern verringert sich auf 5,50 Metern zugunsten einer Verbreiterung des Gehweges auf der nördlichen Seite von 1,50 Metern auf 2 Meter. Der südliche Gehweg bleibt wie im derzeitigen Bestand von ca. 1,50 Metern bestehen. 

Am 13. Juni 2018 wurden die Grundstückseigentümer vom Runden Feld über die geplante Maßnahme informiert und am 21. November 2018 wurde die Baumaßnahme dem Ortsbeirat Harleshausen vorgestellt.  Die Bau- und Planungskommission hat die Planung und den Ausbau der Straßenbaumaßnahme wie oben beschrieben am 25. Juni 2019 beschlossen. 

  • Voraussichtliche Straßenbaukosten:
    ca. 800.000 Euro (incl. Beleuchtung)

  • Voraussichtliche Bauzeit (Straßenbau):
    2021/2022

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos ...