Inhalt anspringen

Heerstraße

Die Baumaßnahme Heerstraße (Fahrradstraße) soll 2022 perspektivisch die Netzlücke zwischen dem Bahnhof Wilhelmshöhe und der Innenstadt bzw. der Universität schließen. Aufgrund ihres Zustandes wird die Heerstraße umfassend erneuert.

Lückenschluss im Nebenradroutennetz

Die Fahrradstraße Heerstraße wird anschließend markiert und die Beschilderung entsprechend angepasst. Dazu werden verkehrsrechtliche Anordnungen notwendig. Denn die Gestaltung der Fahrradstraßen in Kassel soll einem einheitlichen Prinzip folgen, das sowohl den Wiedererkennungswert von Fahrradstraßen steigert als auch die Verkehrssicherheit für den Radverkehr und gleichzeitig die Aufmerksamkeit des Kfz-Verkehrs gegenüber dem schwächeren Verkehrsteilnehmer vergrößert. 

Die Baumaßnahme Heerstraße–Fahrradstraße ist Bestandteil des sogenannten Nebenradroutennetzes der Stadt Kassel. Sie folgt dem Stadtverordnetenbeschluss „Stärkung der Radfahrachse Bad Wilhelmshöhe – City“ (Nr. 101.16.922) vom 25. August 2008 sowie dem Stadtverordnetenbeschluss „Optimierung der Radroutenverbindung zwischen Holländischem Platz und dem ICE-Bahnhof Wilhelmshöhe“ (Nr. 101.17.1884) vom 14. Dezember 2015.

Schlechter Zustand

Die Fahrbahn und mehrere Gehwegabschnitte befinden sich in einem baulich schlechten Zustand, die Oberflächen sind rissig, durch Flickstellen gezeichnet und weisen beginnende Schlaglochbildungen auf. Die Beleuchtung in der Heerstraße bleibt aufgrund des technischen Alters (Baudatum von 1994) bestehen. Ein Teil des in 2019 neu gepflasterten Gehweges vor dem Neubau Hausnummer 4A bleibt dabei erhalten.

Die Maßnahme trägt positiv zu folgenden Maßnahmenfeldern des Verkehrsentwicklungsplans 2030 bei: Trennung von Fuß- und Radverkehr, Erweiterung des Haupt- und Nebenroutennetzes, Einrichtung von weiteren Fahrradstraßen, Ausbau des Radwegenetzes und Verkehrssicherheit für Radfahrer.

Für Fußgängerinnen und Fußgänger ändert sich vom Platz her wenig. Der westliche und östliche Gehweg in der Heerstraße hat im Bestand bereits eine komfortable Breite von 2,30 bis 2,50 m. Nach dem Umbau der Heerstraße bleiben die Gehwegbreiten nahezu identisch.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos ...