Inhalt anspringen

Waldauer Enten-Kirmes

Die Waldauer werden in Kassel als "Änden", also als Enten bezeichnet. Und so findet traditionell am dritten Oktober-Wochenende im Stadtteil die Enten-Kirmes statt.

Ziemlich geflügelorientiert: die Waldauer Enten-Kirmes
2020 ist die Enten-Kirmes für den 17. bis 19. Oktober geplant. Ob und unter welchen Corona-Bedingungen gefeiert werden kann, steht noch nicht fest.

Die Enten-Kirmes wird von den Kirmesburschen der Freiwilligen Feuerwehr Waldau und dem Förderverein organisiert. Mit diesem "weltlichen Erntedankfest" geht gleichzeitig jedes Jahr auch die Kirmessaison in Kassel zu Ende. Das Volksfest heißt Enten-Kirmes, da die Waldauer traditionell mit ihren Spitznamen in Kassel "de Änden" (die Enten) genannt werden.

Einer der Höhepunkte der Enten-Kirmes ist der große Waldauer Kirmes-Umzug. Die Zuschauer dürfen sicher wieder auf viele Programmpunkte freuen, darunter zahlreiche Waldauer Vereine, die befreundeten Kirmesteams und viel Unterhaltung von der Musik über den Sport bis hin zum Karneval.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos ...