Waldauer Enten-Kirmes

Die Waldauer werden in Kassel als "Änden", also als Enten bezeichnet. Und so findet traditionell am dritten Oktober-Wochenende im Stadtteil die Enten-Kirmes statt.

Ziemlich geflügelorientiert: die Waldauer Enten-Kirmes

Programm vom 16. bis 18. Oktober

Die Enten-Kirmes wird von den Kirmesburschen der Freiwilligen Feuerwehr Waldau und dem Förderverein organisiert. Mit diesem "weltlichen Erntedankfest" geht gleichzeitig jedes Jahr auch die Kirmessaison in Kassel zu Ende. Das Volksfest heißt Enten-Kirmes, da die Waldauer traditionell mit ihren Spitznamen in Kassel "de Änden" (die Enten) genannt werden.