Inhalt anspringen

Solå Festival auf der Karlswiese

Beim ersten elektronischen Musikfestival in der Karlsaue verwandelt sich die Karlswiese vor der Orangerie am Pfingstsonntag, 31. Mai, von 12 bis 22 Uhr in einen Dancefloor unter freiem Himmel.

Highlight des Kasseler Open-Air-Sommers 2020

Paul Kalkbrenner: Die Aussicht, den Berliner DJ und Produzenten live erleben zu können, lässt die Herzen der Fans elektronischer Tanzmusik höher schlagen. Nun kommt er anlässlich des ersten Solå Festivals am Pfingstwochenende nach Kassel. 

Die Kassel Marketing GmbH und die Museumslandschaft Hessen Kassel unterstützen die Veranstaltung in der historischen Kulisse der Kasseler Karlsaue ausdrücklich. Das Solå Festival mit Paul Kalkbrenner als Headliner wird ein absolutes Highlight des Kasseler Open-Air-Sommers 2020 werden.

Die Veranstalter können bereits auf erfolgreiche Events in anderen historischen Locations in Deutschland zurückblicken, so beispielsweise im Schlosshof der Rastatter Barockresidenz oder auf einer Halbinsel im fränkischen Gemünden am Main. 

Fans der elektronischen Musik können sich auf ein illustres Line-up freuen. Neben Headliner Paul Kalkbrenner, der seit Jahren europaweit Fans mit seiner Liveshow begeistert, sind mit Giorgia Angiuli, Jan Blomqvist, Oliver Koletzki und Township Rebellion vier weitere hochkarätige DJs am Start. Reichlich Gelegenheit also, sich einen Tag lang ganz dem elektronischen Groove hinzugeben.

Tickets

Ticket Preis
Vorverkaufspreis    35 €
VIP-Ticket 80 €

Die Tickets gibt es hier: https://solafestival.ticket.io/

Einlass ab 16 Jahren.

Anreise

Mit freundlicher Unterstützung von Kassel Marketing

Veranstalter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos ...