Inhalt anspringen

Freiwilligentag

Am Freiwilligentag können sich Menschen einen Tag lang in ein praxisnahes Projekt einbringen und dabei Engagierte und Institutionen kennenlernen.

Eine Idee zieht Kreise: Beim Freiwilligentag können sich Bürgerinnen und Bürger für einen Tag freiwillig ohne weitere Verpflichtung für einen guten Zweck zu engagieren. Organisationen sind herzlich dazu eingeladen, beim Freiwilligentag mitzumachen und ein Projekt mit Freiwilligen zu realisieren. Auch Firmen engagieren sich zunehmend beim Freiwilligentag. Gutes tun für einen Tag – das ist kurz gefasst das Konzept des Freiwilligentages. Das Projekt motiviert dazu, sich bürgerschaftlich für das Gemeinwohl zu engagieren. Seit 2002 schrauben, basteln, gestalten, renovieren, pflanzen Freiwillige in Stadt und Kreis Kassel am Freiwilligentag und haben so einen wesentlichen Anteil an unserer l(i)ebenswerten Region.

Nächster Termin: 21. September 2019

Den „Erfindern“ und allen Aktiven ist die Anerkennung für ihren Beitrag zu Lebensqualität und solidarischem Miteinander in der Region sicher: Als Zeichen dafür findet zum Abschluss des Tages ein Fest statt, zu dem Stadt und Landkreis Kassel einladen. Gemeinnützige Einrichtungen, Vereine, Schulen, Kirchengemeinden, Religionsgemeinschaften, Ortsbeiräte oder Umweltschutzakteure können sich mit Mit-Mach-Projekten  Freiwilligentag anmelden. Schirmherrin des Freiwilligentages ist Bürgermeisterin Ilona Friedrich. 

Kontakt

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.