Herbst für Heldentaten

Aus dem jährlich stattfindenden Freiwilligentag für die Region Kassel ist in diesem Jahr zum ersten Mal ein mehrwöchiges Event geworden. Ein vielseitiges Programm aus Mitmachaktionen, Fortbildungen und Veranstaltungen rund ums Thema Ehrenamt wartet auf Sie.

Bewährtes in neuem Gewand: Seit 2002 schrauben, basteln, gestalten, renovieren und pflanzen Freiwillige in Stadt und Kreis. Aufgrund von Corona musste dieses Format jedoch geändert werden, und so ist aus dem Freiwilligentag der "Herbst für Heldentaten" geworden. Hier können sich Bürgerinnen und Bürger vom 18. September bis 31. Oktober 2021 freiwillig ohne weitere Verpflichtung für einen guten Zweck engagieren und Kontakte zu ehrenamtlichen Institutionen knüpfen. 

Menschen und Institutionen einander näher bringen

Gemeinnützige Einrichtungen, Vereine, Schulen, Kirchengemeinden, Religionsgemeinschaften, Ortsbeiräte, Umweltschutzakteure aber auch Firmen sind herzlich eingeladen, sich mit Mit-Mach-Projekten einzubringen und diese mit interessierten Freiwilligen zu realisieren. Aber das ist noch nicht alles, was der "Herbst für Heldentaten" zu bieten hat: Neben der Teilnahmemöglichkeit an zahlreichen Projekten, wird es eine digitale Engagementbörse, Aktionen am World Cleanup day und eine Reihe von Fortbildungen rund um das Thema Ehrenamt geben. Alle Aktionen verfolgen das Ziel, Menschen und Institutionen näher zusammen zu bringen - analog mit Hygienekonzept oder digital. Schirmherrin der Veranstaltung "Herbst für Heldentaten" ist Bürgermeisterin Ilona Friedrich. 

Termine