Inhalt anspringen

Fotobookfestival

Das Festival präsentiert Werke bekannter Fotografen und bringt etablierte wie aufstrebende Talente, Verleger, Gestalter, Drucker, Kuratoren und Buchhändler auf internationaler Bühne zusammen. 

Das FOTOBOOKFESTIVAL KASSEL  feiert dieses Jahr seinen elften Geburtstag in der documenta-Halle und dem Kulturhaus Dock 4 in Kassel mit einer hochkarätigen Gästeliste und einem exzellenten Programm aus Vorträgen, Talks, Ausstellungen, Workshops, einem internationalen Buchmarkt, Book Signings, Dummy Book Reviews und speziellen Events.

2008 war das FOTOBOOKFESTIVAL KASSEL weltweit das erste Festival, das sich dem Fotobuch als künstlerischem Medium mit einem Festivalprogramm internationalen Ranges verschrieben hat und das neben seinem Hauptstandort Kassel auch in renommierten Partnerinstitutionen in Paris (2012), Köln (2014) Peking (2016), Istanbul, Moskau und Lodz  (2017) stattfand. 

Kassel Dummy Award und Kassel Photobook Award

Obwohl das Fotobookfestival in diesem Jahr pausiert, werden die beiden Book Awards dennoch stattfinden: Der Kassel Dummy Award für den besten unveröffentlichten Fotobuch-Entwurf des Jahres prämiert zum 10. Mal Nachwuchstalente mit der Verlagsproduktion eines Buches. Die Shortlist mit den besten 50 Einsendungen des laufenden Wettbewerbs werden erstmals im Rahmen der Publikumsmesse KasselBuch am 11. und 12. Mai 2019 im Südflügel des Kasseler Kulturbahnhofs präsentiert und danach auf internationalen Fotografie-Festivals gezeigt, zum Beispiel in Dublin, Zagreb, Ningbo (China), Istanbul oder Madrid. Ergänzend dazu versammelt der Kassel Photobook Award 30 von Experten nominierte herausragende Fotobücher des vergangenen Jahres.

Lage und Kontakt

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.