Inhalt anspringen

Sommerlehrgang für jugendliche und erwachsene Segelflieger

Der Verein Flugsportvereinigung Kassel-Zierenberg bietet auch in diesem Jahr wieder einen Sommerlehrgang für junge Flugschüler und erfahrene Segelflugpiloten an. Der Kurs findet in den Sommerferien vom 22. Juli bis zum 2. August statt.

Wenn die Wettervoraussetzungen passen, gibt es die Möglichkeit, täglich über das nordhessische Bergland zu fliegen, Bärte aufstöbern, Routen bis zum Thüringer Wald zu planen, zum Ith, oder zur Wasserkuppe und auch noch weiter. 

Segelfliegen gehört laut dem Verein zu einem der schönsten und faszinierendsten Hobbys, die man in seiner Freizeit ausüben kann. Ohne große Vorkenntnisse kann jeder ab dem 14. Lebensjahr Segelfliegen lernen. Betreut werden die Flugschüler in einem doppelsitzigen Segelflugzeug von erfahrenen Segelfluglehrern.

Von Beginn seiner Ausbildung lernt der Flugschüler unter Aufsicht des Fluglehrers, selbst den Flieger zu steuern. Er erfährt, was man braucht und was man können muss, um ein Pilot zu werden. Während man lautlos in der Luft gleitet, wird nach und nach der Ausbildungsstand erweitert. Bis zum ersten Alleinflug und weiter bis zur Pilotenlizenz vergehen ca. zwei Jahre.

Abgerundet wird der Sommerlehrgang im Fliegerlager mit einem Sommerfest mit Lagerfeuer und leckerem Buffet. In netter und familiärer Atmosphäre und mit dem Gastverein aus Langenfeld wird gemeinsam bei guter Musik, die meistens von der Jugendgruppe organisiert wird, der Abend genossen.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.