Inhalt anspringen

August Albrecht

Ehrenbürger ohne verbriefte Geschichte

Dass die Geschichtsschreibung Lücken aufweist, zeigt sich auch
am Beispiel des einstigen Kasseler Polizeipräsidenten August Albrecht. 
Über ihn ist nur sehr wenig überliefert; er teilt damit das Schicksal 
einiger anderer Ehrenbürger der Stadt, unter anderem das des 
Obergerichtsanwalts Dr. Johann Daniel Wilhelm Ludwig Schwarzenberg, des
Obermedizinaldirektors Dr. Johann Peter Heraeus und des Infanteriegenerals Franz von Werder.

Ehrung kurz vor dem Tod

Albrecht wurde am 14. Januar 1813 in Heiligenstadt geboren und starb am
22. März 1886 in Hofgeismar. Erst fünf Monate zuvor, am 28. Oktober
1885, war ihm die Kasseler Ehrenbürgerwürde verliehen worden.

Ein Kooperationprojekt von Stadt Kassel und HNA
Text: Ralph-Michael Krum / HNA

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos ...