Inhalt anspringen

Diplom-Bibliothekarin bzw. Diplom-Bibliothekar (w/m/d)

Die Stadt Kassel ist mit ca. 205.000 Einwohnerinnen und Einwohnern das Zentrum in Nordhessen. Wir gehören zu den größten Arbeitgebern dieser Region und verstehen uns als modernes Dienstleistungsunternehmen, dessen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sich freundlich und kompetent um die Belange der Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt kümmern.

Die Stadtbibliothek ist eine moderne „Lern- und Lesezentrale“ für alle Menschen in unserer Stadt, unabhängig von Alter und Herkunft. 150.000 Bücher, Zeitschriften und weitere Druckerzeugnisse sowie 129.000 elektronische Medien stehen zur Verfügung – vor Ort wie auch online. Die Stadtbibliothek lädt mit ihrem Veranstaltungsprogramm zu Lesungen, Autorengesprächen und Diskussionen ein. Sie ist in Kassel ein Ort der Information, der Bildung und der Freizeitgestaltung, für einige Besucherinnen und Besucher auch ein Ort der Ruhe.

Wir suchen für das Kulturamt, Abteilung Stadtbibliothek

eine Diplom-Bibliothekarin / einen Diplom-Bibliothekar bzw. einen Bachelor oder Master der Fachrichtung Bibliotheks- und Informationsmanagement (w/m/d)

zunächst befristet bis zum 31. Dezember 2021.



Ihre Aufgaben 

  • Informieren, Beraten und Betreuen der Kundinnen und Kunden
  • Formalerschließung unter Anwenden der Regelwerke – u. a. retrospektive Bestandserschließung
  • Planen und Durchführen von Bibliothekseinführungen
  • Mitwirken bei der Öffentlichkeitsarbeit, bei Veranstaltungen und Projekten
  • Betreuen der Onleihe (Onleihe Verbund Hessen)
  • Mitarbeiten beim Betreuen der Bibliothekssoftware (WinBIAP)
  • Betreuen von Auszubildenden im Ausbildungsberuf Fachangestellte/-r für Medien- und Informationsdienste sowie von Praktikantinnen und Praktikanten


Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium als Diplom-Bibliothekarin / Diplom-Bibliothekar bzw. ein Bachelor- oder Masterabschluss der Fachrichtung Bibliotheks- und Informationsmanagement
  • Ausgeprägte Medien- und Informationskompetenz
  • Freundliches und sicheres Auftreten verbunden mit der Freude am Umgang mit Menschen
  • Offenheit und Interesse an zukunftsorientierten Entwicklungen im Bibliothekswesen
  • Selbstständige Arbeitsweise verbunden mit einem hohen Maß an Servicebewusstsein und einer ausgeprägten Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zum flexiblen Einsatz im gesamten Bibliotheksbereich sowie zu regelmäßigen Samstagsdiensten und zur Mitarbeit bei Wochenend- und Abendveranstaltungen



Unser Angebot

Sie erhalten Entgelt bis zur Entgeltgruppe 9b nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Um Beruf und Familie zu vereinen, bieten wir vielfältige Formen der Teilzeitbeschäftigung sowie grundsätzlich die Möglichkeit der Nutzung von Telearbeit an. Mit dem attraktiven Jobticket können Sie günstig die Verkehrsmittel des Nordhessischen Verkehrsverbundes (NVV) nutzen.

Wir werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigen. Weiterhin verfolgen wir das Ziel der Chancengleichheit und freuen uns über Bewerbungen unabhängig von Ihrer Nationalität und Herkunft.


Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Bitte beachten Sie, dass Sie sich auf diese Stellenausschreibung ausschließlich über das auf dieser Internetseite bereitgestellte Online-Bewerbungsformular bewerben können. Bitte lesen Sie vorab die Hinweise für Ihre Bewerbung.

Bei Fragen können Sie sich an Herrn Knut Hoffmann, Kulturamt, Abteilung Stadtbibliothek, Tel. 0561 787 4076, oder an Frau Michaela Gutmann, Personal- und Organisationsamt, Tel. 0561 787 2198, wenden.


Bewerbungsschluss ist der 31. Mai 2020


Jetzt bewerben

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos ...