Inhalt anspringen

Sachbearbeiter/in (w/m/d) für das Umwelt- und Gartenamt

Die Stadt Kassel ist mit ca. 205.000 Einwohnerinnen und Einwohnern das Zentrum in Nordhessen. Wir gehören zu den größten Arbeitgebern dieser Region und verstehen uns als modernes Dienstleistungsunternehmen, dessen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sich freundlich und kompetent um die Belange der Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt kümmern.

Wir suchen für die Verwaltungsabteilung des Umwelt- und Gartenamtes

eine Sachbearbeiterin bzw. einen Sachbearbeiter (w/m/d)
zur Bearbeitung von IT-Angelegenheiten

mit der Hälfte der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit.



Ihre Aufgaben 

  • persönlicher und telefonischer First-Level-Support für interne Anwenderinnen und Anwender im Hard- und Softwarebereich (z. B. PCs, Drucker, Windows 10, MS Office, MS Outlook, Intranet und Internet, Datennetz- und Sprachkommunikation)
  • Ansprechpartnerin bzw. Ansprechpartner für externe Dienstleister der internen IT-Infrastruktur und von Softwareanwendungen
  • Betreuen und Entwickeln von Projekten mit IT-Bezug
  • Administrieren, Betreuen und Weiterentwickeln von Fachverfahren und deren Anwendung
  • Betreuen der internen IT-Infrastruktur und Softwareanwendungen (z. B. GIS- und CAD-Anwendungen, Tankstellen- und Fuhrparksoftware, Klimasteuerung der Gewächshäuser)
  • Schnittstellentätigkeiten zur Abteilung Informationstechnologie des Personal- und Organisationsamtes
  • Beschaffen und Verwalten von mobilen Endgeräten



Ihr Profil

  • abgeschlossene Ausbildung als Fachinformatikerin bzw. Fachinformatiker für Systemintegration oder Verwaltungsfachangestellte bzw. Verwaltungsfachangestellter mit einer für die Tätigkeit qualifizierenden Berufserfahrung oder eine vergleichbare Qualifikation
  • fundierte Kenntnisse und sicherer Umgang mit MS-Office und Windows sowie der gängigen Hardware
  • Kenntnisse von programmierten Textanwendungen auf Basis von MS-Office und Microsoft Visual Basic for Applications (VBA)
  • Erfahrung im Begleiten und Durchführen von IT-Projekten ist vorteilhaft
  • Erfahrung im Betreuen von CAD-Anwendungen ist wünschenswert
  • Auffassungsgabe und analytische Fähigkeiten
  • Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit
  • Arbeitsorganisation und Selbstständigkeit
  • Initiative und Zielorientierung



Unser Angebot

Sie erhalten Entgelt bis zur Entgeltgruppe 8 nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Um Beruf und Familie zu vereinen, bieten wir vielfältige Formen der Teilzeitbeschäftigung sowie grundsätzlich die Möglichkeit der Nutzung von Telearbeit an. Mit dem attraktiven Jobticket können Sie günstig die Verkehrsmittel des Nordhessischen Verkehrsverbundes (NVV) nutzen.             

Wir möchten den Frauenanteil in diesem Berufsfeld erhöhen, daher sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht.

Wir werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigen. Weiterhin verfolgen wir das Ziel der Chancengleichheit und freuen uns über Bewerbungen unabhängig von Ihrer Nationalität und Herkunft.



Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Bitte beachten Sie, dass Sie sich auf diese Stellenausschreibung ausschließlich über das auf dieser Internetseite bereitgestellte Online-Bewerbungsformular bewerben können. Bitte lesen Sie vorab die Hinweise für Ihre Bewerbung.

Bei Fragen können Sie sich an Herrn Peters, Umwelt- und Gartenamt, Tel. 0561 787 7014, oder Herrn Werner, Personal- und Organisationsamt, Tel. 0561 787 2162, wenden.


Bewerbungsschluss ist der 29. März 2020


Jetzt bewerben

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos ...