Inhalt anspringen

Mehrere Ordnungspolizeibeamtinnen/-beamte -Komm. Vollzug

Die Stadt Kassel ist mit ca. 205.000 Einwohnerinnen und Einwohnern das Zentrum in Nordhessen. Wir gehören zu den größten Arbeitgebern dieser Region und verstehen uns als modernes Dienstleistungsunternehmen, dessen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sich freundlich und kompetent um die Belange der Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt kümmern.

Wir suchen zum 1. April 2020 für das Sachgebiet Kommunaler Vollzugsdienst der Abteilung Verkehrsüberwachung des Ordnungsamtes


mehrere Ordnungspolizeibeamtinnen / Ordnungspolizeibeamten (w/m/d)
 



Ihre Aufgaben 

  • Streifendienst im Stadtgebiet Kassel
  • Allgemeine Aufgaben der Gefahrenabwehr nach dem Hessischen Gesetz über die öffentliche Sicherheit und Ordnung (HSOG)
  • Durchführen von Kontrollen hinsichtlich der Alkohol- und Drogenszene, Alkoholkonsumverboten, Verunreinigungen öffentlicher Wege und Plätze, Vandalismus, verbotswidrigem Urinieren, aggressivem Betteln, illegaler Prostitution, Hundeanleinpflicht
  • Überwachen des ruhenden und fließenden Verkehrs
  • Fertigen von Stellungnahmen und Berichten
  • Wahrnehmen von Gerichtsterminen



Ihr Profil

  • abgeschlossene Ausbildung
    - zur/zum Verwaltungsfachangestellten oder vergleichbare Qualifikation
    - zur Kauffrau / zum Kaufmann für Büromanagement oder vergleichbare Qualifikation mit einer für die Tätigkeit qualifizierenden Berufserfahrung
  • Bereitschaft, den Sonderlehrgang zur Ausbildung von Hilfspolizeibeamtinnen / Hilfspolizeibeamten zu absolvieren sowie an erforderlichen Qualifizierungslehrgängen teilzunehmen
  • Kenntnisse im Gefahrenabwehrrecht, Verkehrs- und Ordnungswidrigkeitenrecht und Verwaltungsrecht sowie angrenzenden Rechtsgebieten sind erwünscht
  • gute Kommunikationsfähigkeit in Wort und Schrift
  • gewandtes, sicheres und verbindliches Auftreten im Umgang mit Bürgerinnen und Bürgern, insbesondere bei Konfliktsituationen
  • Teamfähigkeit, Flexibilität, Entscheidungsstärke, Effizienz sowie Kooperationsfähigkeit
  • Bereitschaft zur Schichtarbeit sowie Arbeit an Wochenenden und Feiertagen nach Dienstplan
  • gesundheitliche und körperliche Eignung für Außendiensttätigkeiten
  • Führerschein der Klasse B



Unser Angebot

Sie erhalten Entgelt nach Entgeltgruppe 9a nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Um Beruf und Familie zu vereinen, bieten wir vielfältige Formen der Teilzeitbeschäftigung an. Mit dem attraktiven Jobticket können Sie günstig die Verkehrsmittel des Nordhessischen Verkehrsverbundes (NVV) nutzen.

Wir werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigen. Weiterhin verfolgen wir das Ziel der Chancengleichheit und freuen uns über Bewerbungen unabhängig von Ihrer Nationalität und Herkunft.



Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Bitte beachten Sie, dass Sie sich auf diese Stellenausschreibung ausschließlich über das auf dieser Internetseite bereitgestellte Online-Bewerbungsformular bewerben können. Bitte lesen Sie vorab die Hinweise für Ihre Bewerbung.

Bei Fragen können Sie sich an Herrn Kessler, Ordnungsamt, Telefon 0561 787 2546, und Frau Rehrmann, Personal- und Organisationamt, Telefon 0561 787 2509, wenden.



Bewerbungsschluss ist der 15. Dezember 2019


Jetzt bewerben

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.