Inhalt anspringen

Zwei Ärztinnen bzw. Ärzte (w/m/d)

Die Stadt Kassel ist mit ca. 205.000 Einwohnerinnen und Einwohnern das Zentrum in Nordhessen. Wir gehören zu den größten Arbeitgebern dieser Region und verstehen uns als modernes Dienstleistungsunternehmen, dessen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sich freundlich und kompetent um die Belange der Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt kümmern.

Wir suchen für den Amtsärztlichen Dienst - Gesundheitsamt Region Kassel 

zwei Ärztinnen / Ärzte (w/m/d).


Die beiden Gesundheitsämter von Stadt und Landkreis Kassel schlossen sich im Jahr 2008 zu einem leistungsfähigen Dienstleister für die bevölkerungsbezogene Gesundheit, dem Gesundheitsamt Region Kassel, zusammen. Unter einem Dach arbeitet ein kollegial-multidisziplinäres Team aus den Bereichen Medizin und Umweltmedizin, Soziale Arbeit, Hygiene, Selbsthilfe und Verwaltung gemeinsam für eine gesunde Region Kassel.

Der Amtsärztliche Dienst ist eine von fünf multiprofessionell arbeitenden Abteilungen mit einer amtsärztlichen Sprechstunde, die interdisziplinär mit Ärztinnen und Ärzten verschiedener Fachrichtungen besetzt ist.



Ihre Aufgaben 

  • Erstellen / Mitwirken beim Erstellen von Gutachten zu allgemeinmedizinischen, internistischen, sozialmedizinischen, psychologischen bzw. psychiatrischen Fragestellungen sowie Beraten der beteiligten Personen und Institutionen
  • Teilnehmen am Krisendienst zu den regulären Tages-Dienstzeiten des Gesundheitsamtes Region Kassel (montags bis freitags)
  • Mitwirken bei Maßnahmen des Amtes im Rahmen der Gesundheitsförderung und -planung
  • Kooperieren mit Kliniken, Institutionen und komplementären Einrichtungen
  • Überprüfen von Heilpraktikerinnen und Heilpraktikern



Ihr Profil

  • abgeschlossenes Hochschulstudium der Medizin mit der Approbation als Ärztin / Arzt
  • die Weiterbildung zur Fachärztin / zum Facharzt einer einschlägigen Fachrichtung ist von Vorteil
  • möglichst mehrjährige Berufserfahrung als Fachärztin / Facharzt bzw. Ärztin / Arzt
  • umfangreiche medizinische Fachkenntnisse, insbesondere im Bereich der Allgemein- oder Inneren Medizin und der Psychiatrie
  • eigenverantwortlicher Arbeitsstil
  • Organisations- und Planungsfähigkeiten
  • soziale Kompetenz
  • Kommunikations-, Kooperations- und Teamfähigkeit
  • Führerschein der Klasse B (ehemals 3) sowie die Bereitschaft, den eigenen PKW für dienstliche Zwecke zu nutzen



Unser Angebot

  • Arbeiten in einem persönlich wertschätzenden, effektiven und unterstützenden Team
  • familienfreundliche Arbeitsbedingungen ohne Schicht-, Nacht- und Wochenenddienste mit flexiblen Arbeitszeiten innerhalb der Gleitzeitregelung
  • die Möglichkeit, Nebentätigkeiten auszuüben z.B. als selbstständig tätige Ärztin / selbstständig tätiger Arzt
  • bedarfsorientierte Fortbildungsmöglichkeiten und individuelle Personalentwicklungsmaßnahmen
  • die Möglichkeit, die Zusatzbezeichnung „Sozialmedizin“ zu erwerben
  • Sozialleistungen und Zusatzversorgung des öffentlichen Dienstes
  • die grundsätzliche Möglichkeit der späteren Übernahme in ein Beamtenverhältnis


Sie erhalten Entgelt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Um Beruf und Familie zu vereinen, bieten wir vielfältige Formen der Teilzeitbeschäftigung sowie grundsätzlich die Möglichkeit der Nutzung von Telearbeit an. Mit dem attraktiven Jobticket können Sie günstig die Verkehrsmittel des Nordhessischen Verkehrsverbundes (NVV) nutzen.

Wir werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigen. Weiterhin verfolgen wir das Ziel der Chancengleichheit und freuen uns über Bewerbungen unabhängig von Ihrer Nationalität und Herkunft.



Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Bitte beachten Sie, dass Sie sich auf diese Stellenausschreibung ausschließlich über das auf dieser Internetseite bereitgestellte Online-Bewerbungsformular bewerben können. Bitte lesen Sie vorab die Hinweise für Ihre Bewerbung.

Bei Fragen können Sie sich an die Leiterin des Amtsärztlichen Dienstes, Frau Dr. Anneke Hecke, Telefon 0561 787 1925, oder Frau Anja Katzmann, Personal- und Organisationsamt, Telefon 0561 787 2561, wenden.



Bewerbungsschluss ist der 15. Dezember 2019


Jetzt bewerben

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.