Inhalt anspringen

Amtstierärztin bzw. Amtstierarzt (w/m/d)

Die Stadt Kassel ist mit ca. 205.000 Einwohnerinnen und Einwohnern das Zentrum in Nordhessen. Wir gehören zu den größten Arbeitgebern dieser Region und verstehen uns als modernes Dienstleistungsunternehmen, dessen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sich freundlich und kompetent um die Belange der Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt kümmern.

Wir suchen für das Amt Lebensmittelüberwachung und Tiergesundheit

eine Amtstierärztin / einen Amtstierarzt (w/m/d)

für die Leitung der Abteilung Lebensmittelüberwachung und Tierschutz. Der Aufgabenbereich umfasst den gesamten amtstierärztlichen Dienst bei der Stadt Kassel.



Ihre Aufgaben 

  • Leiten der Abteilung Lebensmittelüberwachung und Tierschutz
  • Steuern und Organisieren der Überwachungstätigkeiten
  • Wahrnehmen von Aufgaben im gesamten Spektrum des Lebensmittel- und Fleischhygienerechts sowie der Tierschutzüberwachung



Ihr Profil

  • tierärztliche Approbation
  • Laufbahnbefähigung für den höheren Veterinärdienst
  • fundierte Fach- und Rechtskenntnisse in allen amtstierärztlichen Aufgabengebieten
  • Berufserfahrung im amtstierärztlichen Dienst und der tierärztlichen Praxis
  • Führungserfahrung
  • fachspezifische IT-Kenntnisse in BALVI iP und BALVI mobil, im Herkunftssicherungs- und Informationssystem für Tiere (HIT), im Trade Control and Expert System (Traces) und im Tierseuchennachrichten-System (TSN)
  • Bereitschaft zum Dienst außerhalb der üblichen Arbeitszeiten – auch an Wochenenden – sowie Teilnahme an Rufbereitschaft
  • Führerschein der Klasse B

Wir suchen eine team- und konfliktfähige sowie verantwortungsbewusste Persönlichkeit, die neben guter Führungskommunikation und Durchsetzungsvermögen auch über ein hohes Maß an sozialer Kompetenz und Eigeninitiative verfügt.



Unser Angebot

Bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen richtet sich die Besoldung nach der Besoldungsgruppe A 15 des Hessischen Besoldungsgesetzes (HBesG).

Bewerbungen von Beschäftigten sind grundsätzlich möglich. Die Tätigkeit ist mit Entgeltgruppe 15 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) bewertet.

Um Beruf und Familie zu vereinen, bieten wir vielfältige Formen der Teilzeitbeschäftigung sowie grundsätzlich die Möglichkeit der Nutzung von Telearbeit an. Mit dem attraktiven Jobticket können Sie günstig die Verkehrsmittel des Nordhessischen Verkehrsverbundes (NVV) nutzen.

Wir möchten den Frauenanteil in diesem Berufsfeld erhöhen, daher sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht.

Wir werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigen. Weiterhin verfolgen wir das Ziel der Chancengleichheit und freuen uns über Bewerbungen unabhängig von Ihrer Nationalität und Herkunft.



Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Bitte beachten Sie, dass Sie sich auf diese Stellenausschreibung ausschließlich über das auf dieser Internetseite bereitgestellte Online-Bewerbungsformular bewerben können. Bitte lesen Sie vorab die Hinweise für Ihre Bewerbung.

Bei Fragen können Sie sich an Dr. Regina Emrich, Amt Lebensmittelüberwachung und Tiergesundheit, Tel. 0561 787 3331, und Frau Ritter, Personal- und Organisationsamt, Tel. 0561 787 2457, wenden.


Bewerbungsschluss ist der 20. Dezember 2019


Jetzt bewerben

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.