Inhalt anspringen

Leiterin bzw. Leiter für die Abteilung Planung (w/m/d)

Die Stadt Kassel ist mit ca. 205.000 Einwohnerinnen und Einwohnern das Zentrum in Nordhessen. Wir gehören zu den größten Arbeitgebern dieser Region und verstehen uns als modernes Dienstleistungsunternehmen, dessen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sich freundlich und kompetent um die Belange der Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt kümmern.

 

Das Amt Hochbau und Gebäudebewirtschaftung ist der zentrale städtische Dienstleister rund um die im Eigentum der Stadt Kassel stehenden und angemieteten Immobilien. Dies umfasst die Neueinrichtung von Gebäuden, das Durchführen von Sanierungsmaßnahmen, den Bauunterhalt sowie den kompletten Service im Zusammenhang mit dem Gebäudebetrieb. Die Abteilung Planung verantwortet innerhalb des Amtes den gesamten Bereich Planung. Planungsaufgaben werden sowohl innerhalb der Abteilung erbracht, als auch an externe Partnerinnen und Partner vergeben.

Wir suchen zum 1. Januar 2020 für das Amt Hochbau und Gebäudebewirtschaftung

eine Leiterin / einen Leiter für die Abteilung Planung (w/m/d)



Ihre Aufgaben 

  • Leiten, Organisieren und Weiterentwickeln der Abteilung Planung mit derzeit 12 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
  • Koordinieren und Bearbeiten von Planungsaufgaben unterschiedlicher Planungsstufen und –tiefe (von der strategischen Planung und der Bedarfsplanung über die Grundlagenermittlung bis zur Vor-, Entwurfs-, Genehmigungs- und Ausführungsplanung)
  • Organisieren des Bereichs Innenraumplanung
    (vom Entwerfen bis zum Beschaffen von Einrichtungs- und Ausstattungsgegenständen)
  • Steuern beauftragter Architektur- und Fachingenieurbüros, inklusive architektonischer und gestalterischer Beurteilung sowie Freigabe der externen Leistungen
  • Übernahme von Bauherrenfunktionen inklusive Ausloben und Betreuen von Planungsausschreibungen und –wettbewerben
  • Leiten und Steuern von Projekten
  • Vorbereiten von Informationen und Entscheidungsvorlagen für die Verwaltung und städtische Gremien
  • Koordinieren der Bereitstellung und Pflegen der Planungsdaten für das Computer-Aided Facility Management (CAFM)


Ihr Profil

  • abgeschlossenes Studium (Diplom TU/TH oder Master) der Fachrichtung Architektur
  • langjährige einschlägige Berufserfahrung im Ingenieursbereich
  • Kompetenz im Entwerfen und Beurteilen von Planungen und Gestaltungen
  • Erfahrung in der Führung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
  • Umfassende Kenntnisse im Bau-, Planungs- und Vergaberecht
  • fundierte Kenntnisse allgemeiner und fachspezifischer Datenverarbeitung
  • gute Arbeitsorganisation, Führungsstärke und Fähigkeit zum Arbeiten im Team
  • Interdisziplinäres und analytisches Denken und Handeln
  • Entscheidungsstärke und Innovationsfähigkeit
  • Geschick im Verhandeln und Kommunizieren



Unser Angebot

Sie erhalten Entgelt bis zur Entgeltgruppe 14 nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Eine Verbeamtung kann perspektivisch geprüft und bei Vorliegen der formellen und persönlichen Voraussetzungen in Aussicht gestellt werden. 

Um Beruf und Familie zu vereinen, bieten wir vielfältige Formen der Teilzeitbeschäftigung an. Mit dem attraktiven Jobticket können Sie günstig die Verkehrsmittel des Nordhessischen Verkehrsverbundes (NVV) nutzen. 

Wir möchten den Frauenanteil in diesem Berufsfeld erhöhen, daher sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht. 

Wir werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigen. Weiterhin verfolgen wir das Ziel der Chancengleichheit und freuen uns über Bewerbungen unabhängig von Ihrer Nationalität und Herkunft.


Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Bitte beachten Sie, dass Sie sich auf diese Stellenausschreibung ausschließlich über das auf dieser Internetseite bereitgestellte Online-Bewerbungsformular bewerben können. Bitte lesen Sie vorab die Hinweise für Ihre Bewerbung.

Bei Fragen können Sie sich an Herrn Jäger, Amt für Hochbau und Gebäudebewirtschaftung, Tel. 0561 787 7074, und Frau Dietrich, Personal- und Organisationsamt, Tel. 0561 787 2505, wenden. 

Bewerbungsschluss ist der 30. November 2019

Jetzt bewerben

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.