Inhalt anspringen

Leiterin bzw. Leiter (w/m/d) für das Sachgebiet Grünflächenunterhaltung

Die Stadt Kassel ist mit ca. 205.000 Einwohnerinnen und Einwohnern das Zentrum in Nordhessen. Wir gehören zu den größten Arbeitgebern dieser Region und verstehen uns als modernes Dienstleistungsunternehmen, dessen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sich freundlich und kompetent um die Belange der Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt kümmern.

Das städtische Grün ist ein Markenzeichen Kassels und ein wichtiger Bestandteil der Lebensqualität. Das Umwelt- und Gartenamt bewirtschaftet mit ca. 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der Abteilung Grünflächen ca. 900 ha städtische Grünflächen.

Wir suchen für die Abteilung Grünflächen des Umwelt- und Gartenamtes


eine Leiterin bzw. einen Leiter (w/m/d) für das Sachgebiet Grünflächenunterhaltung


die/der mit ihrem/seinem Team, das sich aus drei Bezirksmeisterinnen und Bezirksmeistern mit jeweils 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zusammensetzt, die Grünflächenunterhaltung mit einem modernen Grünflächenmanagementsystem zielorientiert und effektiv steuert.



Ihre Aufgaben 

  • Leiten des Sachgebiets einschließlich dem Führen und Entwickeln des Personals
  • Steuern und Weiterentwickeln des Grünflächenmanagements, des digitalen Grünflächenkatasters sowie einer digitalen Betriebssteuerung unter Beachtung ökonomischer sowie unter Berücksichtigung gestalterischer und ökologischer Aspekte
  • Koordinieren des Maschinen- und Sachmitteleinsatzes sowie des Winterdienstes
  • Stellung nehmen zu Planungsprojekten und Durchführen von Fachberatungen
  • Organisieren von Neu- und Ersatzpflanzungen sowie sonstigen Unterhaltungsmaßnahmen
  • Ausschreiben, Vergeben und Abwickeln von Leistungen

Bei der Wahrnehmung der Aufgaben wird die Anpassung an den Klimawandel sowie die Erhöhung der städtischen Biodiversität eine wichtige Rolle einnehmen.



Ihr Profil

  • abgeschlossenes Studium (Bachelor oder Diplom) der Landschaftspflege, der Landschaftsarchitektur, des Grünflächenmanagements oder eine vergleichbare Qualifikation
  • einschlägige Berufserfahrung in den Bereichen Garten- und Landschaftsbau sowie in der Landschafts- und Objektplanung
  • Erfahrung in der Personalführung und -entwicklung
  • Kenntnisse im Vergaberecht und im Abwickeln von Ausschreibungen
  • Fähigkeiten in der Arbeit mit digitalen Systemen (GIS, Datenbanken) sind wünschenswert
  • betriebswirtschaftliche Kenntnisse
  • Führerschein Klasse B

Wir suchen eine engagierte, fachlich versierte Persönlichkeit, die mit Freude das Sachgebiet und die Managementinstrumente systematisch weiterentwickelt.



Unser Angebot

Sie erhalten bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen Entgelt bis Entgeltgruppe 12 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Um Beruf und Familie zu vereinen, bieten wir vielfältige Formen der Teilzeitbeschäftigung sowie grundsätzlich die Möglichkeit der Nutzung von Telearbeit an. Mit dem attraktiven Jobticket können Sie günstig die Verkehrsmittel des Nordhessischen Verkehrsverbundes (NVV) nutzen.                                            

Wir möchten den Frauenanteil in diesem Berufsfeld erhöhen, daher sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht.

Wir werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigen. Weiterhin verfolgen wir das Ziel der Chancengleichheit und freuen uns über Bewerbungen unabhängig von Ihrer Nationalität und Herkunft.


Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Bitte beachten Sie, dass Sie sich auf diese Stellenausschreibung ausschließlich über das auf dieser Internetseite bereitgestellte Online-Bewerbungsformular bewerben können. Bitte lesen Sie vorab die Hinweise für Ihre Bewerbung.

Bei Fragen können Sie sich an Herrn Gerhold, Umwelt- und Gartenamt, Tel. 0561 787 6200, oder Herrn Werner, Personal- und Organisationsamt, Tel. 0561 787 2162, wenden.


Bewerbungsschluss ist der 29. September 2019



Jetzt bewerben

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.