Inhalt anspringen

Leiterin bzw. Leiter der Bauaufsicht (w/m/d)

Die Stadt Kassel ist mit ca. 205.000 Einwohnerinnen und Einwohnern das Zentrum in Nordhessen. Wir gehören zu den größten Arbeitgebern dieser Region und verstehen uns als modernes Dienstleistungsunternehmen, dessen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sich freundlich und kompetent um die Belange der Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt kümmern.

Wir suchen für das Amt Stadtplanung, Bauaufsicht und Denkmalschutz

eine Leiterin bzw. einen Leiter der Bauaufsicht (w/m/d)

 

Der Stadt Kassel obliegen die Aufgaben der unteren Bauaufsichtsbehörde.



Ihre Aufgaben 

  • Leiten der Abteilung Bauaufsicht mit Führungsverantwortung für derzeit 22 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • Koordinieren, Optimieren und Überwachen von Arbeitsabläufen
  • Festlegen von Bearbeitungsgrundsätzen und Regeln des Umgangs mit geänderten Rechtsgrundlagen
  • Vertreten der städtischen Interessen in Verwaltungsstreitverfahren der Bauaufsicht
  • Beteiligung an der Beratung besonderer Bauvorhaben und Einbindung in Wettbewerbsverfahren unter Beachtung gesamtstädtischer Interessen
  • strategisches Ausrichten der Bauaufsicht für zukünftige digitale Dienstleistungsangebote und Ausbauen der Anwendungsmöglichkeiten eines elektronischen Baugenehmigungsverfahrens
  • Vertreten der Amtsleitung


Ihr Profil

  • abgeschlossenes Studium (TU/TH bzw. Master) der Fachrichtung Architektur oder Bauingenieurwesen
  • Befähigung für die Laufbahn des höheren technischen Dienstes der Fachrichtung Architektur oder Stadtbauwesen oder eine vergleichbare Qualifikation
  • mehrjährige Berufs- und Führungserfahrung, möglichst in der Bauaufsicht
  • fundierte Kenntnisse im Bauordnungs- und Planungsrecht sowie im allgemeinen Verwaltungs- und Gefahrenabwehrrecht
  • ausgeprägte Kenntnisse in den Bereichen Bautechnik und Baugestaltung, konzeptionelle Gesamtsicht sowie Fähigkeit zum interdisziplinären Handeln
  • Verhandlungsgeschick und Überzeugungsfähigkeit, Delegationsfähigkeit und Flexibilität
  • Fahrerlaubnis der Klasse B (zum Wahrnehmen von Ortsterminen)



Unser Angebot

Die Stelle ist mit A 14 Hessisches Besoldungsgesetz (HBesG) bewertet.

Um Beruf und Familie zu vereinen, bieten wir vielfältige Formen der Teilzeitbeschäftigung an. Mit dem attraktiven Jobticket können Sie günstig die Verkehrsmittel des Nordhessischen Verkehrsverbundes (NVV) nutzen.

Wir möchten den Frauenanteil in diesem Berufsfeld erhöhen, daher sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht.

Wir werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigen. Weiterhin verfolgen wir das Ziel der Chancengleichheit und freuen uns über Bewerbungen unabhängig von Ihrer Nationalität und Herkunft.


Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Bitte beachten Sie, dass Sie sich auf diese Stellenausschreibung ausschließlich über das auf dieser Internetseite bereitgestellte Online-Bewerbungsformular bewerben können. Bitte lesen Sie vorab die Hinweise für Ihre Bewerbung.

Bei Fragen können Sie sich an Herrn Mohr, Leiter des Amtes Stadtplanung, Bauaufsicht und Denkmalschutz, Tel. 0561 787 7056, oder an Herrn Krollpfeiffer, Personal- und Organisationsamt, Tel. 0561 787 2171, wenden.

Bewerbungsschluss ist der 4. August 2019

Jetzt bewerben

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.