Leiterin bzw. Leiter für die Abteilung Grünflächen (w/m/d)

Die Stadt Kassel ist mit ca. 205.000 Einwohnerinnen und Einwohnern das Zentrum in Nordhessen. Wir gehören zu den größten Arbeitgebern dieser Region und verstehen uns als modernes Dienstleistungsunternehmen, dessen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sich freundlich und kompetent um die Belange der Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt kümmern.

Ein wesentlicher Bestandteil der Lebensqualität Kassels ist das städtische Grün. Mit knapp 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der Abteilung Grünflächenunterhaltung bewirtschaftet das Umwelt- und Gartenamt ca. 900 Hektar städtische Grünflächen. Die Arbeit der Abteilung hat eine hohe Außenwirksamkeit. Sie ist in den Sachgebieten Baumpflege, Grünflächenpflege, Spielplatzunterhaltung sowie Service- und Dienstleistungen organisiert. Ein kompetentes Führungsteam nimmt die Aufgaben in den Sachgebieten motiviert wahr.

Wir suchen für das Umwelt- und Gartenamt

eine Leiterin bzw. einen Leiter für die Abteilung Grünflächen (w/m/d)



Ihre Aufgaben 

  • Leiten der Abteilung
  • Steuern der Personalentwicklung
  • Koordinieren der übergeordneten Prozessabläufe
  • Gewährleisten der Verkehrssicherheit und Koordinieren der Arbeits- und Betriebssicherheit
  • Koordinieren und Weiterentwickeln des Betriebsdaten- und des auf GIS gestützten Grünflächenmanagements
  • nachhaltiges Weiterentwickeln der Grünflächenbewirtschaftung
  • Organisieren und Optimieren der internen Abläufe und Schnittstellensteuerung 
  • Planen und Überwachen des Budgets sowie Durchführen des Controllings
  • Anfertigen der Kosten- und Leistungsrechnung sowie Statistik



Ihr Profil

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (TH/TU Dipl. Ing. / Dipl. II / Master) der Fachrichtung Landschaftsarchitektur, Landschaftspflege, Landschaftsbau, Grünflächenmanagement, Forst- oder Agrarwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften oder eine vergleichbare Qualifikation
  • mehrjährige Berufserfahrung in Leitungsverantwortung
  • Führungskommunikation
  • Kenntnisse der aktuellen Anforderungen an städtische Grünflächen und ihre Bewirtschaftung
  • Fähigkeiten zum Optimieren von Ressourceneinsatz unter betriebswirtschaftlichen Aspekten
  • Erfahrungen im Bereich Verkehrs-, Arbeits- und Betriebssicherheit sind vorteilhaft
  • Anwendungskenntnisse von GI-Systemen und Datenbanken sind wünschenswert
  • Organisations- und Managementkompetenz
  • Sozial- und Konfliktlösungskompetenz 

Sie bringen Erfahrung und Freude in der Zusammenarbeit mit unterschiedlichsten Personen mit, sind kooperativ und kommunikationsstark, haben eine Begabung für die Planung und Steuerung von Arbeitsprozessen und zeichnen sich durch eine gute Innovationsfähigkeit sowie konzeptionelle Gesamtsicht aus? Dann bewerben Sie sich bei uns!



Unser Angebot

Sie erhalten Entgelt bis zur Entgeltgruppe 14 nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Um Beruf und Familie zu vereinen, bieten wir vielfältige Formen der Teilzeitbeschäftigung sowie grundsätzlich die Möglichkeit der Nutzung von Telearbeit an. Mit dem attraktiven Jobticket können Sie günstig die Verkehrsmittel des Nordhessischen Verkehrsverbundes (NVV) nutzen.

Wir möchten den Frauenanteil in diesem Berufsfeld erhöhen, daher sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht.

Wir werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bei gleicher Qualifikation besonders berücksichtigen. Weiterhin verfolgen wir das Ziel der Chancengleichheit und freuen uns über Bewerbungen unabhängig von Ihrer Nationalität und Herkunft.



Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Bitte beachten Sie, dass Sie sich auf diese Stellenausschreibung ausschließlich über das auf dieser Internetseite bereitgestellte Online-Bewerbungsformular bewerben können. Bitte lesen Sie vorab die Hinweise für Ihre Bewerbung.

Bei Fragen können Sie sich gerne an Frau Dr. Starick, Umwelt- und Gartenamt, Tel. 0561 787 7005, oder an Herrn Werner, Personal- und Organisationsamt, Tel. 0561 787 2162, wenden.


Bewerbungsschluss ist der 12. Dezember 2021


Jetzt bewerben (Öffnet in einem neuen Tab)