Leiterin bzw. Leiter (w/m/d)

Die Stadt Kassel ist mit ca. 205.000 Einwohnerinnen und Einwohnern das Zentrum in Nordhessen. Wir gehören zu den größten Arbeitgebern dieser Region und verstehen uns als modernes Dienstleistungsunternehmen, dessen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sich freundlich und kompetent um die Belange der Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt kümmern.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für das Amt Hochbau und Gebäudebewirtschaftung - Abteilung Gebäudedienste -

eine Leiterin bzw. einen Leiter (w/m/d)

unbefristet mit der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit für das Sachgebiet Geräteprüfungen.



Ihre Aufgaben 

  • Aufbauen und Leiten des Sachgebietes „Geräteprüfungen“
  • Organisieren der Prüfung der ortsveränderlichen elektrischen Betriebsmittel sowie Steuern der Fremdvergabe
  • Fachliches Verantworten der durchzuführenden Prüfungen der ortsveränderlichen elektrischen Betriebsmittel
  • Dokumentieren und Auswerten der Prüfergebnisse zur Fortschreibung der Prüffristen
  • Sicherstellen der erforderlichen Qualifikationen und Weiterbildungen der eigenen Prüfkräfte
  • Organisieren und Durchführen von notwendigen Unterweisungen
  • Vergeben und Abrechnen der externen Prüfungsdienstleistungen
  • Wahrnehmen der Budgetplanung und Kostenkontrolle



Ihr Profil

  • Abschluss als staatlich geprüfte/r Techniker/in, geprüfte/r Meister/in in der Fachrichtung Elektrotechnik oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Fähigkeit zur und Erfahrungen mit Personalführung sind von Vorteil
  • mehrjährige Berufserfahrung in einer vergleichbaren Tätigkeit ist wünschenswert
  • umfangreiche Kenntnisse der elektrotechnischen Regelwerke und Normen (z. B. VDE (Bestimmungen des Verbandes der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.), DGUV (Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung) und berufsgenossenschaftliche Vorschriften)
  • EDV-Kenntnisse in einschlägiger Prüfsoftware und -hardware sind von Vorteil bzw. die Bereitschaft sich diese anzueignen, wird vorausgesetzt
  • Fahrerlaubnis der Klasse B
  • Bereitschaft, den eigenen PKW zur Nutzung dienstlicher Fahrten einzusetzen, ist wünschenswert
  • Arbeitsorganisation und Entscheidungsstärke sowie Kommunikationsfähigkeit
  • Teambildung und Teamentwicklung sowie analytische Fähigkeit



Unser Angebot

Sie erhalten Entgelt bis zur Entgeltgruppe 9a nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Um Beruf und Familie zu vereinen, bieten wir vielfältige Formen der Teilzeitbeschäftigung sowie grundsätzlich die Möglichkeit der Nutzung von mobiler Arbeit an. Mit dem attraktiven Jobticket können Sie günstig die Verkehrsmittel des Nordhessischen Verkehrsverbundes (NVV) nutzen.

Wir möchten den Frauenanteil in diesem Berufsfeld erhöhen, daher sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht.

Wir werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bei gleicher Qualifikation besonders berücksichtigen. Weiterhin verfolgen wir das Ziel der Chancengleichheit und freuen uns über Bewerbungen unabhängig von Ihrer Nationalität und Herkunft.



Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Sie können sich auf diese Stellenausschreibung ausschließlich online auf www.kassel.de/stellenangebote bewerben. Hierüber gelangen Sie ebenfalls zu dem dort bereitgestellten Bewerbungsformular.

Informationen zum Datenschutz zum Zwecke Ihrer Bewerbung erhalten Sie auch unter www.kassel.de

Bei Fragen können Sie sich an Frau Viereck, Amt Hochbau und Gebäudebewirtschaftung, Telefon 0561 787-6524, oder Herrn Brauns, Personal- und Organisationsamt, Telefon 0561 787-2565, wenden.

Bewerbungsschluss: 28. August 2022



Jetzt bewerben (Öffnet in einem neuen Tab)