Koordinatorin bzw. Koordinator (w/m/d)

Die Stadt Kassel ist mit ca. 205.000 Einwohnerinnen und Einwohnern das Zentrum in Nordhessen. Wir gehören zu den größten Arbeitgebern dieser Region und verstehen uns als modernes Dienstleistungsunternehmen, dessen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sich freundlich und kompetent um die Belange der Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt kümmern.

Wir suchen - vorbehaltlich der Bewilligung der Projektmittel - für das Sachgebiet Kommunales Bildungsmanagement der Abteilung Bildungsmanagement und kommunale Bildungsplanung - Amt für Schule und Bildung -

eine Koordinatorin bzw. einen Koordinator (w/m/d)
für das ESF Plus Projekt „Gemeinsam für Qualität: Kinder beteiligen im Ganztag“

mit der Hälfte der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit befristet für die Dauer des Projektes bis zum 31. Dezember 2024.



Ihre Aufgaben 

  • Entwickeln, Durchführen und Evaluieren von Beteiligungsformaten zur Förderung von Partizipation und demokratischen Handelns im Ganztag
  • Koordination der Angebote zur Verbesserung der Teilhabemöglichkeiten
  • Einbinden der Schülerinnen und Schüler sowie deren Familien und des multiprofessionellen Teams im Ganztag 
  • Koordinieren und Teilnehmen an der projektbezogenen Tandemqualifizierung sowie Wissenstransfer am Projektstandort und an weitere ganztägig arbeitende Grundschulen
  • Stärken der Zusammenarbeit zwischen Grundschule und Jugendhilfeträger bei partizipativen Prozessen im pädagogischen Ganztag
  • Zusammenarbeit mit anderen wichtigen Akteurinnen und Akteuren bzw. Netzwerken 
  • Evaluieren und Dokumentieren von Ganztagsschulentwicklungsprozessen im Bereich Demokratiebildung und Kinderbeteiligung im Ganztag
  • Konzeptionelles Planen und Durchführen von partizipativen Veranstaltungsformaten
  • Mitwirken im Qualitätszirkel des Projekts 


Sie möchten gern mehr erfahren? Dann nutzen Sie die Gelegenheit und suchen den Kontakt zu Frau Katja Schöne, Amt für Schule und Bildung, Telefon 0561 787 4072.



Ihr Profil

  • abgeschlossenes Studium (Bachelor bzw. Diplom) im Bereich Erziehungswissenschaften/Pädagogik/Sozialpädagogik oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Berufserfahrung im Bereich Ganztagsschulentwicklung ist wünschenswert
  • methodisch- didaktische Kenntnisse im Bereich Kinderbeteiligung
  • nachgewiesene Erfahrungen in der Durchführung von Kinderbeteiligungsprojekten und / oder weiteren Partizipationsformaten
  • sehr gute Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit
  • Erfahrungen mit konzeptioneller Arbeit und eigenständige, strukturierte sowie interdisziplinär ausgerichtete Arbeitsweise
  • sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Moderations- und Präsentationskompetenz sowie Kenntnisse im Projektmanagement



Unser Angebot

Sie erhalten Entgelt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Um Beruf und Familie zu vereinen, bieten wir vielfältige Formen der Teilzeitbeschäftigung sowie grundsätzlich die Möglichkeit der Nutzung von Telearbeit an. Mit dem attraktiven Jobticket können Sie günstig die Verkehrsmittel des Nordhessischen Verkehrsverbundes (NVV) nutzen.

Wir werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bei gleicher Qualifikation besonders berücksichtigen. Weiterhin verfolgen wir das Ziel der Chancengleichheit und freuen uns über Bewerbungen unabhängig von Ihrer Nationalität und Herkunft.

Wenn Sie zu den Voraussetzungen Ihrer Bewerbung oder zu unserem Angebot Näheres erfahren möchten, können Sie sich gerne an Frau Christin Kördel, Personal- und Organisationsamt, Telefon 0561 787 2229, wenden.



Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Bitte beachten Sie, dass Sie sich auf diese Stellenausschreibung ausschließlich über das auf dieser Internetseite bereitgestellte Online-Bewerbungsformular bewerben können. Bitte lesen Sie vorab die Hinweise für Ihre Bewerbung.



Bewerbungsschluss ist der 9. Dezember 2022


Jetzt bewerben (Öffnet in einem neuen Tab)

Erläuterungen und Hinweise

Glossar

interdisziplinär

interdisziplinär

Man spricht es so: inter-dis-zi-plinär.
Es bedeutet:
Man benutzt Sachen aus verschiedenen Bereichen.
Man arbeitet mit Wissen aus verschiedenen Bereichen.

Zum Beispiel:
Fach-Leute aus einer Schule arbeiten zusammen mit Fach-Leuten von einem Amt.