Hausmeisterin bzw. Hausmeister (w/m/d)

Die Stadt Kassel ist mit ca. 205.000 Einwohnerinnen und Einwohnern das Zentrum in Nordhessen. Wir gehören zu den größten Arbeitgebern dieser Region und verstehen uns als modernes Dienstleistungsunternehmen, dessen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sich freundlich und kompetent um die Belange der Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt kümmern.

Wir suchen für die Abteilung Bürgerhäuser und Stadtteilkulturarbeit - Kulturamt -

eine Hausmeisterin / einen Hausmeister (w/m/d)

mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 75 vom Hundert der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit (entspricht 29,25 Stunden) zur Betreuung der städtischen Bürgerhäuser.

Die Einstellung erfolgt zunächst befristet für die Dauer von einem Jahr als Vertretung für einen erkrankten Mitarbeiter.


Ihre Aufgaben 

  • Gewährleisten der Verkehrssicherheit, Sauberkeit und gefahrlosen Nutzbarkeit der Gebäude sowie der Grundstücke
  • Wahrnehmen von Dienstleistungen wie das Erteilen von Auskünften zu Angeboten der Häuser und Übergeben der Räume an die Nutzerinnen und Nutzer
  • Vorbereiten der Räume für Veranstaltungen
  • Aufsichts-, Kontroll- und Wartungsarbeiten in den Gebäuden und an haustechnischen und sicherheitstechnischen Anlagen
  • Durchführen kleiner Instandhaltungs- und Reparaturarbeiten
  • Führen der Betriebsbücher
  • Reinigen und Pflegen der Außenanlagen
  • Durchführen bzw. Überwachen von Unterhaltungs- und Reinigungsarbeiten
  • Bestellen und Lagern von Verbrauchsmaterialien


Sie möchten gern mehr erfahren? Dann nutzen Sie die Gelegenheit und suchen den Kontakt zu Frau Claudia Blos, Abteilung Bürgerhäuser und Stadtteilkulturarbeit des Kulturamtes, Telefon 0561 94990170.



Ihr Profil

  • abgeschlossene Ausbildung in den Bereichen Elektro, Gas-Wasser-Installationen, Heizungs-Lüftungs-Sanitärtechnik, Veranstaltungstechnik oder eine vergleichbare handwerkliche oder technische Ausbildung
  • Kenntnisse im Anwenden der Standardsoftware Microsoft Office
  • Fahrerlaubnis der Klasse B und Einsatz des privaten PKW für den Dienstgebrauch
  • Bereitschaft zum Schichtdienst sowie zum Dienst außerhalb der üblichen Arbeitszeit in den Abendstunden sowie am Wochenende
  • Kommunikationsfähigkeit, Serviceorientierung sowie eine selbstständige und organisierte Arbeitsweise



Unser Angebot

Sie erhalten Entgelt nach Entgeltgruppe 6 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Um Beruf und Familie zu vereinen, bieten wir vielfältige Formen der Teilzeitbeschäftigung an.

Mit dem attraktiven Jobticket können Sie günstig die Verkehrsmittel des Nordhessischen Verkehrsverbundes (NVV) nutzen.

Wir möchten den Frauenanteil in diesem Berufsfeld erhöhen, daher sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht.

Wir werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bei gleicher Qualifikation besonders berücksichtigen. Weiterhin verfolgen wir das Ziel der Chancengleichheit und freuen uns über Bewerbungen unabhängig von Ihrer Nationalität und Herkunft.

Wenn Sie zu den Voraussetzungen Ihrer Bewerbung oder zu unserem Angebot Näheres erfahren möchten, können Sie sich gerne an Frau Michaela Gutmann, Personal- und Organisationsamt, Telefon 0561 787 2198, wenden.



Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Bitte beachten Sie, dass Sie sich auf diese Stellenausschreibung ausschließlich über das auf dieser Internetseite bereitgestellte Online-Bewerbungsformular bewerben können. Bitte lesen Sie vorab die Hinweise für Ihre Bewerbung.



Bewerbungsschluss ist der 7. Dezember 2022


Jetzt bewerben (Öffnet in einem neuen Tab)