Großes Gewächs-Haus

Das Gewächs-Haus ist im Berg-Park Wilhelmshöhe.
Das ist ein sehr großer Garten.
Man fühlt sich wie in einer Landschaft

Gewächshaus im Bergpark Wilhelmshöhe

Nur im Winter geöffnet

Das Große Gewächs-Haus kann man nur im Winter besuchen. 
Es ist jedes Jahr vom 1. November bis 31. März geöffnet.
Im Sommer stehen die Pflanzen im Park.
Manche Pflanzen können im Winter nicht draußen überleben.
Deshalb kommen sie im Winter in das Gewächs-Haus.
Dort gibt es keinen Frost. 

Einige von diesen Pflanzen sind nicht aus Deutschland.
Sie sind aus wärmeren Ländern. 
Man nennt diese Pflanzen auch exotische Pflanzen.

Es sind zum Beispiel:

  • Palmen.
  • Bananen-Pflanzen.

Einige Pflanzen wachsen in Blumen-Kübeln.
Das sind riesige Töpfe für große Pflanzen. 

Blühende Pflanzen im Winter.

Bunte Blüten überall

Exotische Pflanzen und Kübel-Pflanzen haben bunte Blüten.
Die Blüten leuchten in vielen Farben.
Man kann Blüten-Meer dazu sagen: 
Weil es so viele Blüten gibt. 

Das sieht sehr schön aus.
Besonders im Winter.
Dann ist es draußen grau und trüb.
Aber im Gewächs-Haus ist es bunt.

Über das Gewächs-Haus

Das Gewächs-Haus ist schon sehr alt.
Es wurde vor etwa 200 Jahren gebaut.
Es ist aus Glas und Eisen.
Dadurch kommt viel Licht und Wärme in das Gewächs-Haus.
Früher hieß das Gewächs-Haus noch Pflanz-Haus.
Schon damals gab es hier seltene Pflanzen.
Das war etwas ganz Besonderes.
Viele Menschen kannten diese Pflanzen nicht.

Heute kann man noch sehen:
Diese Pflanzen gab es schon damals.
Das steht auf den Schildern an den Pflanzen.

Weihnachtsstern mit roten Blüten

Besonders schön im Advent

In der Vor-Weihnachts-Zeit ist ein Besuch im Gewächs-Haus besonders schön.
In dieser Zeit blühen die Weihnachts-Sterne.
Das sind Pflanzen mit vielen verschiedenen Farben.
Diese Weihnachts-Sterne kann man auch kaufen.

Museumslandschaft Hessen-Kassel

Großes Gewächshaus

Übersetzung in Leichte Sprache

Die Texte wurden in Leichte Sprache übersetzt von:
Marlene Seifert
Schriftgut – Text und Konzeption 

Die Texte in Leichter Sprache wurden geprüft von:
Mensch zuerst – Netzwerk People First Deutschland e.V.